Windows RT: Keine neuen Modelle in nächster Zeit

Microsoft, Windows, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Windows RT Bildquelle: Microsoft
Microsoft-Managerin Tami Reller hat vor kurzem eine ganze Reihe an Interviews gegeben, darin spricht sie auch über die Microsoft-Pläne in Sachen Tablets. Einer der Eckpunkte: In naher Zukunft soll es keine neuen RT-Geräte geben.
Wie 'Neowin' unter Berufung auf ein Interview Rellers mit dem Wirtschaftsportal 'Bloomberg' berichtet, sagte die vergangenen Herbst neu bestellte Finanzchefin (Chief Financial Officer, CFO) der Windows-Sparte bei Microsoft, dass für das Frühjahr vorerst keine neuen (ARM-)Geräte mit Windows RT geplant seien.


Reller deutete an, dass das Unternehmen mehr Zeit benötige, um mehr der bereits verfügbaren Windows-RT-Tablets unters Volk zu bringen. Erst nachdem die Nachfrage nach der ersten Welle gesättigt sei, werde man neue Modelle einführen. An Microsofts Heimatmarkt gibt es derzeit vier Windows-RT-Tablets, allen voran das Surface RT, dazu kommen Geräte von Asus, Dell und Lenovo, Samsungs Ativ Tab wird hingegen nicht in den Staaten angeboten.

Das steht im Gegensatz zu Geräten mit Windows 8 Pro, hiervon soll es in den nächsten Monaten einige neue Modelle geben. Los geht es schon Ende dieser Woche, in der Nacht von Freitag auf Samstag startet das Redmonder Unternehmen in den USA sein Surface Pro, das allerdings mit deutlich weniger (Werbe-)Aufwand als vergangene Herbst beim RT-Modell.

Das löst natürlich Spekulationen aus, wonach Microsoft sein Windows-RT-Betriebssystem möglicherweise still und heimlich in Rente schicken könnte bzw. sich nicht mehr allzu intensiv um die ARM-Variante von Windows 8 kümmern könnte. Stattdessen dürfte man sich ganz auf "vollwertige" Windows-8-Pro-Tablets (sowie Notebooks und Hybrid-Geräte) konzentrieren.

Reller wurde auch auf die bisherigen Verkaufszahlen von Windows 8 angesprochen, hierzu wiederholte die Finanzchefin der wohl wichtigsten Microsoft-Sparte, dass diese bisher "solide" gewesen seien.

Siehe auch: Bericht - Kaum Interesse an Tablets mit Windows RT Microsoft, Windows, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Windows RT Microsoft, Windows, Tablet, Windows 8, Surface, Microsoft Surface, Microsoft Corporation, Windows RT Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren68
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Windows 8 im Preisvergleich!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden