Dell-Übernahme durch Dell wohl am Montag fix

Der US-PC-Hersteller Dell dürfte schon bald die Übernahme durch Michael Dell ankündigen. Ein vom Firmengründer und CEO angeführtes Konsortium will den Aktienrückkauf bereits am Montag über die Bühne bringen und das Unternehmen somit von der Börse nehmen.

Wie die Nachrichtenagentur 'Reuters' berichtet, nähern sich die etwas ungewöhnlich klingenden Verhandlungen ihrem Ende, Dell könnte schon nächste Woche wieder in Privatbesitz übergehen. Der alte und neue Chef wird Michael Dell heißen, der Firmengründer führt ein Finanz-Konsortium an, dem auch die Beteiligungsgesellschaft Silver Lake Partners angehört.

Siehe auch: Dell soll seinen Abschied von der Börse vorbereiten

Eine Minderheitsbeteiligung am drittgrößten Computer-Hersteller der Welt soll auch Microsoft bekommen, das Redmonder Unternehmen soll angeblich mehrere Milliarden in den Deal einbringen. Dell hat derzeit einen Marktwert von etwa 23 Milliarden Dollar.

Das Geschäft soll am Wochenende unter Dach und Fach gebracht werden, kleine Verzögerungen schließen die Verhandlungspartner aber nicht aus. Allerdings stehen nur noch "Last-Minute-Details" auf dem Programm, weshalb vermutlich alles auch wie geplant am Montag finalisiert werden kann.


Hintergrund für den Aufkauf sind die wirtschaftlichen Probleme des ehemaligen Weltmarktführers: In den vergangenen Jahren ging es kontinuierlich nach unten, Dell muss sich nun neu aufstellen und man hofft mit einer schlankeren Struktur und abseits des Börsenparketts flexibler zu sein.

Das Unternehmen will sich künftig wieder verstärkt auf das Geschäftskunden-Business konzentrieren, zudem will sich Dell auch in Sachen IT-Dienstleistungen positionieren.

Siehe auch: Microsoft will Dells Börsenausstieg mitfinanzieren
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Tja, der Shareholder Value Ansatz ist wieder out
 
Auch wieder so ne WTF-Überschrift ^^
 
@zwutz: in der Tat... "Dell-Übernahme durch Michael Dell wohl am Montag fix" war wohl zu kompliziert.
 
@Karmageddon: Nee, zu lang ;)
 
[re:3] witek am 01.02.13 17:56 Uhr
(+16
@zwutz: In diesem Fall: klare Absicht. ;)


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2
Original Amazon-Preis
21,69
Blitzangebot-Preis
19,19
Ersparnis 12% oder 2,50
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles