Bericht: Kaum Interesse an Tablets mit Windows RT

Tablet, Surface, Microsoft Surface Bildquelle: Microsoft
Die Verkaufszahlen von Tablets mit Windows RT liegen offenbar weit unter den Erwartungen. Laut einem Bericht aus Asien sollen bisher nur halb so viele Geräte ausgeliefert worden sein wie ursprünglich angenommen. Nur die Hälfte der gelieferten Tablets wurden bisher verkauft, heißt es. Wie der taiwanische Branchendienst 'DigiTimes' unter Berufung auf Quellen aus der Zulieferkette meldet, wurden bisher weltweit nur rund zwei Millionen Tablets mit Windows RT ausgeliefert. Ursprünglich wurde mit vier bis viereinhalb Millionen verkauften Geräten bis Ende 2012 gerechnet.

Microsoft Surface-Tablet im WinFuture-Hands-On

Von den rund zwei Millionen ausgelieferten Windows RT-Tablets sollen zudem weniger als eine Million Stück auch tatsächlich an Endkunden verkauft worden sein. Bisher sind abgesehen vom Microsoft Surface RT nur wenige Tablets mit ARM-CPU und der entsprechenden Version von Windows 8 im Handel erhältlich. Die bisher verkaufte Zahl von Geräten von Drittherstellern soll mit rund 400.000 Einheiten deutlich unter den Erwartungen liegen. Der Rest entfällt offenbar auf das Microsoft Surface RT.

Die Gründe für die bisher enttäuschenden Verkaufszahlen von Windows RT-Tablets sollen unter anderem in den vergleichsweise hohen Preisen der Geräte und der mangelnden Anwendungskompatibilität liegen. Weil die Kunden auf den RT-Geräten keine x86-Anwendungen nutzen können, bleibt die Auswahl auf die speziell für das neue Interface von Windows 8 entwickelten Apps aus dem Windows Store beschränkt, der bisher rund 23.000 Anwendungen für Windows RT bereithält.

Microsoft bringt am 9. Februar 2013 sein erstes eigenes x86-Tablet der Surface-Reihe auf den Markt. Sobald das Microsoft Surface Pro mit der normalen Version von Windows 8 erhältlich ist, rechnen die Quellen aus Asien mit einer Preissenkung für das Surface RT, um so die weiterhin hohen Lagerbestände zu reduzieren.

Generell soll das Interesse der Hersteller an Windows RT mittlerweile deutlich zurückgegangen sein. Angeblich hat Microsoft Anreize geschaffen, um die Entwicklung einer neuen Generation von derartigen Geräten anzukurbeln, doch bisher wollte offenbar noch keiner der Hardware-Partner sich darauf einlassen. Tablet, Surface, Microsoft Surface Tablet, Surface, Microsoft Surface Microsoft
Mehr zum Thema: Windows RT
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:29Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) inkl. Kinogutschein und Sammlermünze [Blu-ray] [Limited Edition]Der Herr der Ringe - Die Spielfilm Trilogie (Extended Edition) inkl. Kinogutschein und Sammlermünze [Blu-ray] [Limited Edition]
Original Amazon-Preis
54,99
Blitzangebot-Preis
44,97
Ersparnis 18% oder 10,02
Im WinFuture Preisvergleich

Windows 8 im Preisvergleich!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden