Apple TV wird kleiner und bekommt mehr Leistung

Jüngst bei der US-Telekommunikationsbehörde FCC aufgetauchte Dokumente zeigen, dass Apple derzeit eine neue Version seiner TV-Streaming-Box vorbereitet. Diese wird kleiner als das aktuelle Modell sein und bekommt eine A5X-CPU.

Wie das Technik-Blog 'Engadget' berichtet, zeigen aktuelle Dokumente der US-Telekommunikationsbehörde Federal Communications Commission (FCC), dass Apple die Zulassung eines neuen Apple-TV-Modells beantragt hat.

Die erste Änderung im Vergleich zum aktuellen Modell ist die Größe: Die vierte Generation der Set-Top-Box des kalifornischen Herstellers ist (im Verhältnis) etwas kleiner geworden: Statt einer Seitenlänge von 98 Millimetern misst die nächste Version von Apple TV rund 93,8 Millimeter. Beim (quadratischen) Design selbst dürfte sich allerdings nichts ändern. AppleTVDie vierte Version von Apple TV wird kleiner und leistungsfähiger Interessanter sind die Änderungen im Inneren des Geräts: Hier dürfte nach Angaben der Benchmark-Spezialisten von 'AnandTech' künftig ein A5X-Prozessor zum Einsatz kommen. Derzeit wird noch ein A5 verbaut, dabei handelt es sich um eine Ein-Kern-CPU auf Basis von ARM Cortex-A9.

Apple TV kann eine Aktualisierung der CPU durchaus vertragen, denn der derzeit verbaute Chip hat schon Jahre auf dem Buckel, es ist jener Prozessor, der im iPad der zweiten Generation (sowie im iPad Mini) steckt - und das zweite Apple-Tablet ist immerhin schon knapp zwei Jahre alt. Der A5X ist dagegen um ein Jahr jünger und hat eine Doppelkern-CPU sowie eine GPU mit vier Kernen, es ist jener Chipsatz, der auch im iPad der dritten Generation zum Einsatz kommt bzw. kam. Allerdings dürfte es sich beim A5X von Apple TV um eine überarbeitete Version handeln.


Schließlich dürfte Apple TV auch einen neuen Dual-Band-Chip bekommen und zwar Broadcoms BCM4334. Dieser unterstützt WLAN sowie Bluetooth 4 und wird in den meisten aktuellen Apple-Geräten eingesetzt, darunter dem iPhone 5 und dem iPad 4.

Im WinFuture-Preisvergleich:

Mehr zum Thema: Apple TV
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Noch kleiner? Bald verschwindet das eigentlich Gerät und den ganzen Kabeln drumherum..
 
@bauer04: Nein, nein, das sollte der neue Apple TV werden. Es gab aber Probleme mit dem Display und da hat man es einfach weggelassen.
 
@jb2012: sehr geil xD
 
Für was man das Gerät braucht, habe ich bis heute nicht verstanden. Man kann ja mit jedem Gerät auf einen TV streamen, wenn dieser Netzwerkanschluss hat. Und WLAN und HD hört sich nicht gerade vernünftig an.
 
@jb2012: Du hast dir doch die Antwort quasi selber gegeben. Wenn man ein TV MIT Lan hat. Ich habe KEIN TV mit LAN und ich möchte Videos von iTunes bequem auf dem TV schauen. Oder Musik auf der Anlage scheppern lassen (von iPhone aus), die auch KEIN LAN hat. Manchmal möchte ich auch Fotos einer Gruppe von Leuten zeigen. Die kann ich dann auch vom iPhone oder iPad direkt auf dem TV anzeigen lassen. Kabellos. LAN ist dann fast schon überflüssig am TV.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Apple TV im Preisvergleich

Apple-TV-Produkte auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles