Office 2013 nun verfügbar, Versionen im Überblick

Ab sofort ist die aktuellste Version des Microsoft-Büropakets offiziell verfügbar, bisher konnten bekanntlich nur TechNet- sowie MSDN-Abonnenten die fertige Version der Software nutzen. Die Testversion von Office 2013 kann übrigens nach wie vor genutzt werden.

Heute ist es soweit, der Verkauf von Office 2013, der wohl wichtigsten Microsoft-Software dieses Jahres, hat begonnen. Das "neue Office", wie der Redmonder Software-Konzern das Programmpaket bewirbt, gibt es in drei unterschiedlichen Einzellizenz-Varianten, neu ist hingegen die Version "Office 365 Home Premium", die erstmals auf ein Abo-Modell setzt. Office 2013 ÜbersichtAbo für 99 Euro im Jahr (Klick auf das Bild führt zum Store) Office 365 Home Premium kostet pro Jahr 99 Euro und ist die "Office On Demand"-Ausgabe der Software. Mit einem Microsoft-Konto können die Office-Programme von Unterwegs genutzt werden, eine lokale Ausgabe der Software muss dafür nicht installiert sein. Office 365 Home Premium kann auf bis zu fünf PCs oder Macs eingesetzt werden, dabei stehen PC-Usern alle Bestandteile zur Verfügung (also auch OneNote, Publisher und Access).


Mac-Nutzer müssen dagegen auf die letztgenannten (in Klammer stehenden) Office-Teile verzichten, sie haben "nur" Zugriff auf Word, Excel, PowerPoint und Outlook. Beide Systeme bekommen aber überdies einen SkyDrive-Speicher mit 20 Gigabyte, ebenfalls dabei ist das Voice-over-IP-Programm Skype (inklusive 60 Minuten Gesprächsguthaben ins Festnetz). Office 2013 ÜbersichtFür 139 Euro (Klick auf das Bild führt zum Store) Die günstigste reguläre Office-2013-Variante (zeitlich unbegrenzte Einzellizenz) heißt Office Home and Student 2013, sie kostet 139 Euro. Diese bietet Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Office 2013 ÜbersichtFür 269 Euro (Klick auf das Bild führt zum Store) Für Office Home and Business 2013 werden 269 Euro fällig, diese Version bietet zusätzlich einen Outlook-Client. Die "größte" Version des Büropakets, die 539 Euro kostet, heißt schließlich Office Professional 2013, zu den zuvor genannten Programmen (der Einzellizenz-Versionen) kommen hier noch Publisher und Access hinzu. Office 2013 ÜbersichtFür 539 Euro (Klick auf das Bild führt zum Store) Ein Sonderfall ist übrigens "Office 365 University": Diese Variante kann ausschließlich von Lehrkräften oder Studenten (entsprechender Nachweis erforderlich) gekauft werden und kostet 79 Euro (für zwei PCs oder Macs). Die Uni-Version bietet die gleichen Programme wie Office 365 Home Premium (SkyDrive-Speicher und Skype-Guthaben inklusive), das Abo gilt allerdings insgesamt vier Jahre.

Office 365 – Your Complete Office in the Cloud (HD-Version)



Jetzt online kaufen: Office 2013
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
ich empfinde diese Abomodelle ziemlich blöd. vor allem da sie eigentlich keinerlei Vorteil bieten und bei zb. 3 Jahren laufzeit das ganze sogar teurer werden dürfte als ne gekaufte Version. wieso sollte man sich von nem Abo so abhängig machen?
 
@Rikibu: Nö ist bis 5 Jahre Laufzeit günstiger.
 
[re:2] hhgs am 29.01.13 11:34 Uhr
(+2
@Rikibu: Keiner zwingt dich zum Abo Modell?! Man kann es ja weiterhin ganz normal kaufen.
 
@Rikibu: Kannst ja google docs nutzen ist kostenlos und vllt stellt es dich genauso zufrieden oder halt openoffice :)
 
@-adrian-: Googledocs :D, dann lieber Openoffice etc.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Acer G246HYLbid 60 cm (24 Zoll) IPS LED-MonitorAcer G246HYLbid 60 cm (24 Zoll) IPS LED-Monitor
Original Amazon-Preis
159,99
Blitzangebot-Preis
125
Ersparnis 22% oder 34,99
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Office 2013 bei Amazon vorbestellen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles