Windows 7 Codecs 3.9.7 - Gratis Codec-Sammlung

Bei Windows 7 Codecs handelt es sich um eine kostenlos erhältliche Codec-Sammlung für das Microsoft Betriebssystem Windows 7. Nach der Installation lassen sich zahlreiche Videoformate ohne Probleme abspielen.

Diese Codec-Sammlung sorgt dafür, dass der in Windows 7 integrierte Windows Media Player 12 um diverse Codecs erweitert wird. Nach der Installation können zahlreiche Videoinhalte, die Microsoft standardmäßig nicht unterstützt, abgespielt werden. Windows 7 CodecsWindows 7 Codecs Auf der offiziellen Webseite listet der Entwickler Shark007 diverse Formate, welche nach der Windows 7 Codec-Installation abspielbar sind, auf: Dazu gehören unter anderem divx, flac, flv, mkv, ogg und xvid.

Eine genaue Anleitung für das Setup und die Nutzung dieser Codecs und Filter hält der Entwickler auf seiner Webseite parat.

Mit der Version 3.9.7 der Windows 7 Codecs wurden die LAV Filters (55.1+) und Gabest (6624) aktualisiert, so das Changelog.

Website: Shark007.net

Lizenztyp: Freeware/Kostenlos
Download: Windows 7 Codecs 3.9.7 32-Bit
Download: Windows 7 Codecs 3.9.7 64-Bit
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Bei dem Paket von Shark007 wäre wohl auch mal ein Warnhinweis angebracht. Der Installer versucht Huckepack Crapware unterzumogeln, manche Virenklingeln sollen da sogar wohl anschlagen. Es gäbe da mindestens zwei Workarounds: man benutzt einfach gleich das gute Ubuntu oder ein anders edles Linux, um solche bösen Überraschungen zu vermeiden, da in der Windows Welt solche Unsitten Einzug gehalten haben. Oder man packt die Windows 7 Codecs mit 7zip zu Fuß aus. Ansonsten gibt es natürlich die zugrunde liegenden OpenSource Projekte auch direkt, ohne das Malware Autoren ihre Bombenlast Huckpack dazu laden. FFMPEG, usw. Schaut mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Ffdshow
 
@Feuerpferd: dir ist schon klar das auch unter linux und einem unbedarften anwender soetwas passieren kann oder? wie kriegt man zum beispiel steam installiert? nur über die webseite. und was tut steam nachdem man das root pw eingegeben hat? es lädt im hintergrund dateien nach, trägt sich als quelle in den paketmanager ein, startet die aktualisierung um den benutzer aufzufordern, die richtigen grafik-treiber zu installieren und so weiter. was ich damit sagen will: unter linux beginnt der spass erst noch. es sei denn, wie unter windows auch, man entzieht dem nutzer jegliche rechte. aber das wird ziemlich schwierig, wenn tante emma einziger benutzer auf dem system ist. entweder du wirst angerufen, oder sie tippt einfach selbst das root pw ein und schwupps hat jede software absolut freie bahn. wie auch unter windows. kann man gut unter android beobachten, wie sicher doch alles ist :)
 
@gestank: Mit Einzug der Kommerzialisierung, wie etwa Steam auf Linux Desktops, sehe ich auch schon solche Unsitten und unerwünschte Schadwaren wie in der MS-Windows Welt voraus. Benutzung der Shift Taste zur Lesbarkeit von Text ist übrigens auch unter Linux nicht verboten!
 
@Feuerpferd: die lesbarkeit eines textes hängt vielmehr vom richtigen satzbau und satzzeichen ab, als von der groß- und kleinschreibung. H ier ma l ein kle i nes Beis piel ;)


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition 3D/2D Sammleredition (5 Discs, inkl. WETA-Statue) [3D Blu-ray]Der Hobbit: Eine unerwartete Reise - Extended Edition 3D/2D Sammleredition (5 Discs, inkl. WETA-Statue) [3D Blu-ray]
Original Amazon-Preis
46,97
Blitzangebot-Preis
39,97
Ersparnis 15% oder 7
Jetzt Kaufen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte