Nokia soll WP8-Gerät mit 'echtem' PureView planen

Smartphone, PureView, Nokia 808 PureView Bildquelle: Nokia
Nokias aktuelles Flaggschiff, das Lumia 920, hat zwar eine ebenfalls als "PureView" bezeichnete Optik integriert, mit der gleichnamigen 41-Megapixel-Kameratechnik der Finnen hat das aber nur bedingt etwas zu tun. Das könnte sich beim Mobile World Congress ändern. Wie das US-Technik-Blog 'The Verge' schreibt, soll Nokia derzeit ein Windows Phone mit dem Codenamen EOS vorbereiten. Dieses soll die gleiche oder eine zumindest ähnliche Kamera wie das 41-Megapixel-Monster Nokia 808 PureView mitbringen.

Siehe auch: Nokia - PureView-Smartphone mit 41-Megapixel-Cam

An dieser Stelle sollte noch einmal betont werden, dass Nokia die Kamera des Lumia 920 ebenfalls so nennt, dieses leistet allerdings "nur" 8,7 Megapixel. Das 808-PureView-Smartphone schafft dagegen eine native Auflösung von 7728 x 5368 Pixel (effektiv leistet das Phone aber "nur" 38,5 Megapixel).

Nokia 808 PureView - Offizielles Video

Als Betriebssystem setzt Nokia beim 808 PureView auf Symbian (in der "Belle"-Ausgabe), was dem Smartphone auch einiges an Kritik einbrachte, da Symbian längst als veraltet gilt. Grund dafür war aber, dass Windows Phone (7) ursprünglich einen derartigen Sensor nicht unterstützt hat - das 41-Megapixel-Phone wurde vor knapp einem Jahr vorgestellt, also zu einem Zeitpunkt weit vor Windows Phone 8.

EOS soll zudem auf ein Aluminium-Gehäuse setzen, beim Lumia 920 sowie anderen Windows Phones kommt derzeit Polycarbonat zum Einsatz. Ähnliche Gerüchte gab es allerdings bereits vor kurzem, allerdings in Zusammenhang mit einem Gerät mit dem Codenamen "Catwalk" (das englische Wort für Laufsteg soll ein weitreichendes Neudesign andeuten).

The Verge schreibt bzw. bestätigt außerdem, dass Nokia derzeit ein Windows-RT-Tablet entwickle, dieses soll "Anfang 2013" debütieren. Damit dürfte der Mobile World Congress (MWC) gemeint sein, dieser findet in ziemlich genau einem Monat in Barcelona statt. Den MWC 2013 nennt übrigens auch der bekannte italienische Smartphone-Experte Flavio Pic auf 'Twitter' als Termin für die EOS-Vorstellung.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Smartphone, PureView, Nokia 808 PureView Smartphone, PureView, Nokia 808 PureView Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Wöchentlicher Newsletter

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden