Nextgen-Konsolen: Sony lässt Microsoft den Vortritt

Logo, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4 Bildquelle: Sony
Geht es nach Sony-Boss Kazuo Hirai, will sein Unternehmen die nächste Generation der Spielkonsole PlayStation erst nach Microsofts neuer Xbox vorstellen. Dies deutete der japanische Manager jüngst in einem Zeitungsinterview an. Im Gespräch mit der britischen Zeitung 'The Times' erklärte Hirai, dass die Frage lauten müsse, warum man etwas zuerst auf den Markt bringen solle, wenn die Wettbewerber sich dadurch die Spezifikationen ansehen und mit etwas besserem an den Start gehen könnten.

Offenbar will man bei Sony also Microsoft den Vortritt lassen, wenn es um die Einführung der nächsten Generation der Spielekonsolen geht. Es gilt allerdings als unwahrscheinlich, dass Sony die Hardware- und Software-Ausstattung seiner neuen PlayStation 4 nach dem Launch der nächsten Xbox noch einmal anpasst.

Stattdessen dürfte es dem japanischen Konzern vor allem darum gehen, seine Marketing-Maßnahmen noch einmal zu optimieren und auf Microsofts Kampagnen entsprechend zu reagieren. Wann die beiden Hersteller ihre neuen Spielkonsolen offiziell präsentieren wollen, ist derzeit noch unklar. Zuletzt war von einer möglichen Vorstellung bereits im März die Rede. Logo, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4 Logo, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4 Sony
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden