Firefox 18.0.1: Mozilla hat mehrere Fehler behoben

In der letzten Woche haben die Entwickler von Mozilla die stabile Version 18 ihres hauseigenen Browsers namens Firefox zum öffentlichen Download zur Verfügung gestellt. Seit Kurzem liegt jetzt die Version 18.0.1 vor.

Laut den veröffentlichten Releasenotes zur Version 18.0.1 von Firefox wurden mit dieser Ausführung des Browsers insgesamt drei Probleme behoben. Dazu gehören unter anderem Schwierigkeiten bei der Verwendung von Proxy-Einstellungen im Browser von Mozilla und ein behobenes Absturzproblem des Unity-Players unter Mac OS X. Firefox 18.0.1Firefox 18.0.1 Um Problemen mit einem fehlerhaften Rendering auf externen Bildschirmen aus dem Weg gehen zu können, haben sich die Entwickler von Mozilla zudem dazu entschlossen, die HIDPI-Unterstützung zu deaktivieren. Neue Funktionen bringt die Version 18.0.1 von Firefox nicht mit.

Zu den größten Neuerungen, welche mit der Version 18 von Firefox auf den Weg gebracht wurden, gehört der JIT-Compiler namens Ionmonkey. Davon verspricht man sich eine markante Beschleunigung im Hinblick auf die JavaScript-Performance des Browsers. Zudem bringt der Browser eine Unterstützung für das Retina Display von Apple ab Mac OS X 10.7 mit. Ebenfalls hinzugekommen ist ein erster WebRTC-Support.

Siehe auch: Win-7-Bug: 6 bis 9 Mio. weniger Firefox-Downloads

Im Hinblick auf die kommende Firefox-Ausführung - gemeint ist damit Firefox 19 - liegen bereits erste Vorabversionen zum Testen vor. Diese Browser-Version wird eine Unterstützung für PDF.js mitbringen. PDF-Dokumente lassen sich auf eigenen Wunsch hin dann direkt im Browser anzeigen. Unter der Haube wird dies dank der JavaScript-Technologie umgesetzt. Im Wesentlichen wandelt der Browser PDF-Dokumente dabei in CSS und HTML um.

Download: Mozilla Firefox 18.0.1
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
HDPI wird nur deaktiviert wenn ein externer Bildschirm ohne HDPI vorhanden ist (mixed Modus)
 
Mein Problem mit Fx18 war daß er den Core immer voll ausgelastet hat, selbst wenn es eigentlich nichts zu tun gab. Seit dem Downgrade auf Fx17 geht wieder alles wie gewünscht. Hatte das noch jemand?
 
@Johnny Cache: Nein aber mal ohne Erweiterungen probiert ? Help/restart with addons disabled
 
@nightdive: Nein, die alle einzeln wieder zu aktivieren würde viel zu lange dauern. Am Profil und den Addons allein kann es aber eigentlich nicht liegen, sonst hätte es nach dem Downgrade ja nicht wieder fehlerfrei funktioniert.
 
@Johnny Cache: Naja, es heißt ja nicht, dass ein Addon nicht ausschließlich Probleme mit FF 18 verursachen könnte. Wieviele Addons verwendest du, dass das aktivieren "zu lange" dauert :D ?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:5950 Jahre Bundesliga - Best of Bundesliga 1963-2013: Offizielle Limitierte Sammler-Edition (7-DVD-Box) [Limited Edition]50 Jahre Bundesliga - Best of Bundesliga 1963-2013: Offizielle Limitierte Sammler-Edition (7-DVD-Box) [Limited Edition]
Original Amazon-Preis
22,13
Blitzangebot-Preis
16,97
Ersparnis 23% oder 5,16
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Bücher zum Firefox-Browser

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte