LG plant neue Smartphones mit Windows Phone 8

Der koreanische Elektronikkonzern LG will offenbar in diesem Jahr Smartphones mit Microsofts mobilem Betriebssystem Windows Phone 8 auf den Markt bringen. Darüber hinaus plant das Unternehmen eine Reihe von neuen Geräten seiner Optimus-Serie.

Wie die Zeitung 'Korea Times' berichtet, will LG in den kommenden Monaten laut den Aussagen eines Managers von einem örtlichen Partner des Konzerns im Lauf des Jahres 2013 eine größere Zahl von neuen Optimus-Geräten einführen. Darüber hinaus war von der Entwicklung von "einigen neuen Smartphones" mit Windows Phone 8 die Rede.

Offenbar plant LG also gleich die Einführung mehrerer Geräte mit dem Smartphone-Betriebssystem von Microsoft. Konkrete Details zu den Produkten liegen bisher ebensowenig vor wie Angaben über einen möglichen Zeitraum der Markteinführung. LG war einer der Launch-Partner für Windows Phone 7, hat jedoch bisher keine Geräte mit der neuen Version 8 eingeführt.

Generell versucht LG derzeit nach einer langen Durststrecke im Bereich der Smartphones wieder neue Gewinne einzufahren. So sei für den Mobile World Congress 2013 (MWC) Ende Februar die Vorstellung eines neuen Flaggschiff-Smartphones mit Google Android zu erwarten, das mit einem 5,5 Zoll großen Full HD-Display ausgerüstet ist, so der Manager von LG-Partners weiter.


Zuletzt hatte LG mit dem in Zusammenarbeit mit Google entwickelten Nexus 4 und seinem aktuellen Top-Modell LG Optimus G für Aufsehen gesorgt. Die Geräte hätten eine Reihe von Netzbetreibern beeindruckt und wurden von den Verbrauchern gut angenommen, so dass man gute Aussichten habe, mit den eigenen Smartphones in diesem Jahr wieder auf dem richtigen Weg zurückfinden zu können, so der LG-nahe Manager. Auch die günstigeren Modelle der LG Optimus-Serie kämen bei den Kunden gut an, hieß es weiter.

Für das Jahr 2013 rechnet LG den Angaben zufolge mit 75 Millionen verkauften Mobiltelefonen. Dabei sollen rund 45 Millionen Einheiten auf die gewinnbringenden Smartphones entfallen, während weitere 30 Millionen Budget- und Feature-Phones sein werden.
Mehr zum Thema: Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
LG Smartphones gefallen mir zwar bisher nicht besonders aber je mehr WP8 Geräte zur Auswahl stehen desto besser und es zeigt auch das WP seine Position am Markt weiter ausbaut.
 
@paris: darauf hoffen wohl alle die ein solches gerät besitzen. als aussenseiter kriegt man viele dinge nicht. immer heisst es android oder ios :)
 
@Matico: was "krieg" ich denn nicht als Ausenseiter? Es ist immer ein Abwägen was man braucht. Genauso könnte man sagen du kriegst kein MS Office mit einem Android Handy. Aber ich würde Windows Phone nicht unterschätzen. MS hat ein sehr langen Atem und das Produkt stimmt sogar dies mal, um auf Dauer eine gute Position zu erreichen.
 
@something: das ist so schon richtig, ich bin ja mit dem OS auch sehr zufrieden aber manchmal fehlt schon die ein oder andere spielerei, im wahrsten sinne des wortes. ich hatte meiner lieben freundin zu weihnachten eine wlan box gekauft, eine hochwertige. obwohl diese box im wlan auch von mac os und windows mit musik versorgt werden kann benötigt man für die einrichtung der box ein handy mit android oder ios. das ist jetzt nur ein beispiel. aber hier und da merkt mal halt einfach das die geräte noch nicht so verbreitet sind. da ist diese nachricht doch eine gute :)
 
@Matico: ja das stimmt allerdings, hoffen wir mal das es schnell bergauf geht ;)


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebtes Windows Phone

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter