HP überholt Lenovo - wieder größter PC-Hersteller

Pc, Computer, Dell, Xps, Tower Bildquelle: Dell
Der US-Konzern Hewlett-Packard hat die Spitzenposition unter den PC-Herstellern dieser Welt wieder zurückerobert. HP verdrängte den chinesischen Konkurrenten Lenovo laut den jüngsten Zahlen der Marktforscher von Gartner wieder auf den zweiten Platz. Insgesamt gingen die Lieferzahlen bei PCs im vierten Quartal 2012 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,9 Prozent auf nur noch 90,4 Millionen Einheiten zurück. HP hatte daran einen Anteil von 16,2 Prozent und konnte sich damit wieder vor Lenovo mit seinen 15,5 Prozent setzen.

Siehe auch: PC-Hersteller: Lenovo überholt Hewlett-Packard

Hewlett-Packard setzte den Angaben von Gartner zufolge 14,7 Millionen Rechner ab, was einen leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 0,5 Prozent darstellt. Lenovo legte hingegen um 8,2 Prozent zu und kam auf 12,9 Millionen verkaufte PC-Systeme. Dell konnte mit 11,6 Millionen verkauften Einheiten immerhin Platz 3 halten und erreichte 10,2 Prozent Marktanteil - trotz eines Rückgangs der Stückzahlen um fast 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gartner PC-Markt Q4 2012Gartner-Statistik zum PC-Markt im 4. Quartal 2012 Acer erreichte Platz 4 unter den PC-Herstellern mit 9,5 Prozent Marktanteil und 9,7 Millionen verkauften Rechnern, obwohl man 11,0 Prozent weniger Computer absetzte als im Vorjahr. ASUS konnte hingegen um 6,4 Prozent auf 6,5 Millionen PCs zulegen und somit einen Marktanteil von 7,2 Prozent für sich beanspruchen.

Den Rückgang der PC-Stückzahlen insgesamt begründet Gartner mit dem großen Interesse der Kunden an Tablets wie dem Apple iPad und dem Google Nexus 7. Diese würden zunehmend als primäre Möglichkeit zum Konsum von Inhalten genutzt, so dass die Verbraucher ihre alten PCs weniger häufig ersetzen. Dieser Trend geht vor allem auf die Einführung diverser günstiger Tablets im Lauf des letzten Jahres zurück.

Vor allem in der EMEA-Region, also in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika fielen die PC-Verkäufe mit einem Rückgang um 9,6 Prozent auf 28,1 Millionen Systeme besonders stark. Einzig Lenovo konnte in diesen Märkten zulegen und steigerte seine Stückzahlen um satte 29,4 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2011. In den USA ging es mit 17,5 Millionen verkauften PCs nur um 2,1 Prozent abwärts.

Lenovo hatte im 3. Quartal 2012 erstmals nach sechs Jahren Hewlett-Packard die Marktführung im PC-Bereich abnehmen können. Die Chinesen setzen vor allem auf eine breite Palette von Produkten, die zu recht günstigen Preisen angeboten werden. HP musste wohl geringere Gewinnmargen hinnehmen, um sich nun wieder nach oben zu arbeiten. Pc, Computer, Dell, Xps, Tower Pc, Computer, Dell, Xps, Tower Dell
Mehr zum Thema: Acer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59MEDION LIFE Internet-Radio WLANMEDION LIFE Internet-Radio WLAN
Original Amazon-Preis
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis 20% oder 20,01
Im WinFuture Preisvergleich

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture Preisvergleich

Weiterführende Links

Tipp einsenden