Next App Star: Microsoft ruft WP8-Wettbewerb aus

Der Windows-Phone-Hersteller auf Redmond hat einen Wettbewerb namens "Next App Star" ins Leben gerufen. Bis zum 5. März können Anwendungen für das mobile Betriebssystem von Microsoft eingereicht werden, dem Sieger winkt ein Auftritt der App in einem Werbespot.

Windows Phone Next App Star, wie der Wettbewerb vollständig heißt, beginnt ab sofort, wie das Unternehmen im 'Windows Phone Developer Blog' schreibt. Der Wettbewerb läuft dabei in mehreren Stufen ab: Zunächst werden unter all jenen, die bis 5. März eine App eingereicht haben, 64 Finalisten ausgewählt.

Eine thematische Vorgabe gibt es nicht, laut Microsoft sind die Kriterien unter anderem Nutzerbewertungen, allgemeine App-Qualität sowie die Implementierung neuer Windows-Phone-8-Features wie den Live Tiles. Die 64 Finalisten bzw. deren Apps treten in Folge Kopf an Kopf gegeneinander an, den jeweiligen Runden-Sieger wählen die Nutzer per Voting. Windows Phone Next App StarDas offizielle Logo des Wettbewerbs In den darauf folgenden Wochen wird das Teilnehmerfeld auf diese Weise auf 32, 16, acht, vier und schließlich zwei Entwickler reduziert. Im Finale geht es dann um den Hauptpreis, die App des Gesamtsiegers bekommt nämlich einen "Auftritt" in einem Microsoft-TV-Werbespot.

Doch auch die 64 Teilnehmer der Finalrunde werden belohnt, als Preise winken unter anderem kostenlose Ein-Jahres-Zugänge zu Microsofts Dev Center, natürlich werden auch aktuelle Windows-Phone-8-Geräte verlost, genauer gesagt können Entwickler ein Nokia Lumia 920 gewinnen.


Da man mit dieser Aktion auch explizit neue Entwickler gewinnen will, wird die "Next App Star"-Aktion auch im Entwickler-Blog ausführlich dokumentiert, Tipps und Tricks sollen bei der Entstehung von neuen WP8-Apps helfen. Interessierte sollten dort öfters vorbeischauen, im 'Dev Center' kann man sich für diesen Wettbewerb auch anmelden. Microsoft lässt übrigens Apps aus der ganzen Welt zu, ausgeschlossen sind lediglich jene Länder, gegen die in den USA ein offizielles Handelsverbot aufrecht ist, nämlich Kuba, Iran, Nordkorea, Sudan und Syrien.
Mehr zum Thema: Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ich habe jetzt gerade das N4 neu.. hatte aber durchaus drüber nachgedacht auf WP8 zu wechseln. Ich denke, wenn das so weiter geht wie man das bisher so sieht, kann man beim nächsten turnus ernsthaft über wp8 nachdenken, weil bis dahin.. wie sagt man neu-deutsch.. das ökosystem deutlich besser sein sollte als es doch im november noch war :)
 
@luckyiam: Nunja, auf meinem ausrangierten alten HD2 habe ich vor einigen Monaten WP 7.8 geflashed, und ich muss sagen, das Ökosystem lässt einfach nichts vermissen. Es ist bereits ~einfach geil~.
 
@luckyiam: was genau ist denn am wp-ökosystem scheisse oder anders gefragt: was fehlt denn, was nicht vllt durch gleichwertige oder sogar bessere alternativen ersetzt werden kann?
 
@Slurp: Die unterschiede liegen darin, dass es für Entwickler deutlich interessanter ist, durch die In-App-Purchase Möglichkeit. Durch die Verwendung des NT Kernels wird es darüber hinaus noch interessanter für Entwickler, weil man für mehrere Systeme gleichzeitig programmieren kann. Und wenn ich mir diverse Bewertungen für die "klassischen" Smartphone Apps anschaue, waren die unter WP7 wohl nicht so der Hammer ;)
 
@Slurp: Ich bin begeisterter WP-User, aber mir persönlich fehlen doch ein paar Dinge. Ganz vorne dran vermisse ich VPN-Unterstützung, das ist für ganz viele Firmenkunden ein absolutes Nogo und behindert mich leider auch in meiner täglichen Arbeit - aber da soll es ja hoffentlich bald ein Update geben. Auch ein Notification-Center wäre wirklich von Vorteil, da ich nicht jede App auf der Startseite haben möchte und mir gerne die Historie anschauen möchte. Nicht so wichtig, aber Gimmicks wären mehrere Startscreens, und das Konfigurieren einer Synchronisationszeit, z.B. nachts keine Emails synchronisieren.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebtes Windows Phone

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.