Huawei zum MWC mit Nokia Lumia 920-Konkurrent?

Der chinesische Elektronikhersteller Huawei will zum Mobile World Congress 2013 im Februar nach eigenen Angaben mit mindestens zwei neuen Smartphones an den Start gehen. Beobachter gehen davon aus, dass eines der Geräte mit Windows Phone daherkommen wird.

Über den Microblogging-Dienst Sina Weibo ließ der Chef von Huawei Device Richard Yu verlauten, dass seine Unternehmenssparte zum MWC zwei neue Geräte vorstellen wird. Konkrete Details blieb der Manager allerdings schuldig. Chinesischen Medien zufolge wird es sich jedoch um die Modelle Huawei Ascend P2 und Huawei Ascend W2 handeln.

Das Huawei Ascend W2 geistert schon seit geraumer Zeit durch die Gerüchteküche und wird als direkter Konkurrent zu den High-End-Smartphones mit Windows Phone 8 von Nokia, HTC und Samsung gehandelt. Das Gerät soll dem Vernehmen nach mit dem Nokia Lumia 920 in einen Wettbewerb treten.

Unter anderem wird vermutet, dass das W2 mit einem doppelkernigen ARM-Prozessor und einem 4,5 Zoll großen Display daherkommen wird. Außerdem war von einer 8-Megapixel-Kamera, 1 Gigabyte RAM und einem 16 GB fassenden Flash-Speicher die Rede. Hinzu kommt angeblich ein 2800mAh-Akku. Auch von einem nur 7,7 Millimeter dicken Gehäuse war die Rede, doch generell sollen die Spezifikationen noch rein vorläufiger Natur sein.


Angeblich will Huawei vor allem mit einem niedrigen Preis neue Kunden locken, denn im Vergleich zum Nokia-Flaggschiff soll das Ascend W2 deutlich günstiger zu haben sein. Das zweite Modell in Huaweis MWC-Lineup wird dem Vernehmen nach das Ascend P2 sein, mit dem man den Titel des Herstellers des weltweit dünnsten Smartphones zurückerobern möchte.

Eine entsprechende Ankündigung hatte es von Yu bereits während der Consumer Electronics Show 2013 in der letzten Woche gegeben. Yu hatte in Las Vegas die Vorstellung des dünnsten Smartphones und die baldige Einführung von Geräten mit einem eigenen Octacore-Prozessor der vier sparsame ARM Cortex-A7-Kerne mit vier leistungsfähigen Cortex-A15-Kernen kombiniert in Aussicht gestellt.
Mehr zum Thema: Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Man kann sagen was man will, aber Huawei baut qualitativ sehr gute, günstige Geräte.. mal sehen, vllt gibts dann ja bald n Windows Phone bei Lidl ;)
 
@Slurp: Das unterschreibe ich. Habe auch ein Huawai Gerät und das kommt der Verarbeitung eines Samsungs in nichts nach und hat die hälfte gekostet.
 
@Slurp: Ich hab leider noch kein Gerät von denen in der Hand gehabt. Werden diese unter dem eigenen Label verkauft, oder sind das dann solche Geräte welche von Medion und Co unter deren Namen vertrieben werden?
 
@Slurp: Wie siehts mit updates aus - zb bei android?
 
@skyjagger: Die werden eigentlich unter eigenem label verkauft. besonderes marketing gibts hier eigentlich aber nicht. hatten mal fuer 99 euro eins beim lidl im angebot. kenn auch leute die es nutzen


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebtes Windows Phone

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2Braun Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten, 8er Pack +2
Original Amazon-Preis
21,69
Blitzangebot-Preis
19,19
Ersparnis 12% oder 2,50
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Beliebt auf Amazon