Konsolen-Verkäufe brachen 2012 um 27 Prozent ein

Microsoft, Xbox 360, Spielkonsole Bildquelle: Microsoft
Es wird höchste Zeit für die nächste Konsolengeneration. Das ist das Fazit aus den gerade veröffentlichten Zahlen für das vergangene Jahr betreffend Konsolen-Hardware. Die erfolgreichste Konsole ist nach wie vor die Xbox 360, die neue Wii U enttäuschte hingegen. Wie das Gaming-Blog 'Polygon' unter Berufung auf die gerade vom Marktforschungsunternehmen NPD Group veröffentlichten Zahlen berichtet, sind die gesamten Verkäufe von Konsolen-Hardware in 2012 im Vergleich zum Jahr davor um mehr als ein Viertel zurückgegangen. Diese Angaben gelten zwar nur für Nordamerika, in Europa dürften sie aber ganz ähnlich sein.

Insgesamt wurden im Vorjahr rund vier Milliarden Dollar mit Konsolen-Hardware umgesetzt, 2011 waren es noch 5,6 Milliarden Dollar, was ein Minus von 27 Prozent ergibt. Selbst im normalerweise besonders starken Dezember musste die Branche einen Rückgang in Höhe von etwa 20 Prozent verkraften.

Die zuletzt dominierende Konsole, Microsofts Xbox 360, kam mit einem etwas geringeren Einbruch über die Runden, im Dezember 2012 wurde rund 1,4 Millionen Stück verkauft, im Jahr zuvor waren es noch 1,7 Millionen. Man war also "nur" 17,6 Prozent im Minus.

Wie beliebt die Microsoft-Konsole nach wie vor ist, zeigt der Blick auf Konkurrent Nintendo: Das japanische Unternehmen, das mit der Wii lange einen zweiten Frühling gefeiert hat, konnte mit seinen zwei aktuellen Modellen zusammengerechnet nicht die Xbox-360-Zahlen erreichen. Wii und die neue Wii U verkauften sich im Dezember 2012 935.000 Mal.

Bemerkenswert ist dabei, dass sich das Auslaufmodell, also die "alte" Wii, besser verkauft hat als die neue Wii U: Im letzten Dezember gingen 475.000 Wiis über die Ladentische, 15.000 mehr als von der Wii U. Offizielle Zahlen zur PlayStation 3 gibt es übrigens nicht, Branchenexperten schätzen aber, dass es etwa 700.000 waren.

Was die Software betrifft, so hat die NPD Group auch hier Zahlen veröffentlicht. Diese besagen, dass im Vorjahr 23 Prozent weniger Spiele als 2011 verkauft worden sind, allerdings sind diese Angaben ungenauer, da digitale Verkäufe, also Downloads, nicht erfasst wurden. Microsoft, Xbox 360, Spielkonsole Microsoft, Xbox 360, Spielkonsole Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Wöchentlicher Newsletter

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:59adeVital Blutdruckmessgerät (für iOS)adeVital Blutdruckmessgerät (für iOS)
Original Amazon-Preis
99,95
Blitzangebot-Preis
48,99
Ersparnis 51% oder 50,96
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden