Microsoft: Windows Phones mit Intel-CPU möglich

Nach dem Auftritt von Microsoft-Chef Steve Ballmer während der CES-Keynote des Chipherstellers Qualcomm kamen Spekulationen unter Analysten auf, ob es nicht auch Smartphones mit Windows Phone auf Basis von Intel-CPUs geben könne. Microsoft hält sich offenbar alle Türen offen.

Im Gespräch mit 'ComputerWorld' erklärte Greg Sullivan, der bei Microsoft als Senior Product Manager für Windows Phone tätig ist, dass man derzeit keine Neuigkeiten in dieser Hinsicht zu verkünden habe. Er stellte jedoch klar, dass die Architektur von Windows Phone so gestaltet ist, dass sie Hardware-unabhängig ist.

Aus dem gleichen Grund, aus dem Windows 8 Tablets mit Intel-Prozessoren ausgerüstet seien, würden die aktuellen Windows Phones mit ARM-CPUs von Qualcomm laufen. Man habe eine portable OS-Architektur. Smartphones mit Windows Phone, die eine Intel-CPU besitzen, sind also durchaus machbar.

Analysten interpretieren die Aussagen von Sullivan nun so, dass Microsoft tatsächlich die Einführung von Intel-basierten Geräten mit Windows Phone in Erwägung ziehen könnte. Mit ZTE, Motorola, Lenovo und Lava bieten bereits einige Hersteller Android-Smartphones mit einem Intel Atom"Medfield" x86-Prozessor an.
Mehr zum Thema: Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Vielleicht sogar das Surfacephone?
 
@hhgs: Die Wahrheit sieht wieder mal anders aus! Windows Phone ist von Anfang an(WP7) auf eine bestimmte Prozessorarchitektur zugeschnitten! Klar, kann man Windows PHone auf eine x86 CPU portieren, aber warum gibt es dass dann nicht schon längst! WinTel arbeitet sonst doch so eng zusammen!? Schon die Unterstützung einer anderen ARM-Architektur, die nicht von Qualcomm kömmt, ist anscheinend sehr schwierig zu realisieren!? Wie so oft, kann man Aussagen von MS-Mitarbeitern nicht ernst nehmen!
 
@StarFox72: Du übersiehst jedoch, dass WP7 auf Windows Mobil basiert und WP8 auf dem Windows RT Kernel. Ich denke, dass die Nähe zu Windows 8 eine Portierung kein unlösbares Problem darstellt.
 
@StarFox72: Zwei gute Gründe gegen x86 in Smartphones: Hohe Abwärme und hohe Leistungsaufnahme. MS will mit der "nur" Qualcomm-Politik sicherstellen, dass das System immer gut läuft. Damit nicht das Problem auftritt, das es beim "normalen" Windows gibt. "Die Wahrheit sieht wieder mal anders aus! Windows Phone ist von Anfang an(WP7) auf eine bestimmte Prozessorarchitektur zugeschnitten!" weißt du woher? Hast du den Quellcode gesehen?
 
@Knerd: WP7 ist doch auf Qualcomm ausgelegt!? Das ist doch kein Geheimnis. Und das hat MS ja selber gesagt, eben weil dadurch das OS optimiert werden kann!? Weiss jetzt nicht, worauf du anspielst?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebtes Windows Phone

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Raikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv LautsprecherRaikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv Lautsprecher
Original Amazon-Preis
21,61
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis 14% oder 3,13
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles