Google kündigt TV-Hardware von ASUS & Co an

Google, Fernsehen, Web, Google Tv Bildquelle: Google
Der Internetkonzern Google will anlässlich der Consumer Electronics Show 2013 zusammen mit einer Reihe von Partnern neue Hardware-Produkte mit Google TV vorstellen. Damit baut das Unternehmen sein noch recht überschau­bares Ökosystem weiter aus. Wie Google über das Weblog der Entwickler von Google TV mitteilte, wird es neben aktualisierten Produkten von bestehenden Partnern wie etwa LG und Sony, die ihre Fernseher teilweise ab Werk mit der TV-Plattform ausliefern, auch neue Geräte zu sehen geben.

Konkret nennt Google schon jetzt den taiwanischen Hersteller ASUS und die chinesischen Firmen Hisense und TCL als neue Partner für Google TV. Im Fall von ASUS scheint schon festzustehen, was die CES bringen wird, denn der Hersteller arbeitet früheren Berichten an einer Art Set-Top-Box für Fernseher mit der Bezeichnung Qube.

Als weitere Neuerungen will Google zusammen mit seinen Partnern auf der CES auch neue Apps von Amazon, Sirius XM, France24 und Dramafever präsentieren. Insgesamt wird Google TV bisher von neun verschiedenen Herstellern unterstützt, die ihre Geräte weltweit in zehn Ländern anbieten.

Google TV auf der CES 2012

Google, Fernsehen, Web, Google Tv Google, Fernsehen, Web, Google Tv Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets

Tipp einsenden