CrystalDiskInfo 5.2.1 - Analysetool für Festplatten

Bei CrystalDiskInfo handelt es sich um ein Analysewerkzeug für Festplatten. Das Tool lässt sich auf Windows-Systemen nutzen und bietet zahlreiche Informationen zu den verwendeten Festplatten.

Nach dem Programmstart sucht CrystalDiskInfo nach den verbauten Festplatten in dem jeweiligen System und stellt anschließend eine Vielzahl von Daten bereit. Dazu gehören beispielsweise die Drehzahl, die verwendete Firmware, die Arbeitsstunden und die Temperatur. CrystalDiskInfo 5.0CrystalDiskInfo CrystalDiskInfo kann zudem S.M.A.R.T.-Informationen auswerten und die Nutzer auf mögliche Fehlfunktionen der Festplatten hinweisen. Auf diese Weise lassen sich mögliche Probleme frühzeitig erkennen. Das Tool kann inzwischen auch mit SSD-Festplatten umgehen.

Im Zuge des Setups wird dem Nutzer vorgeschlagen, Drittprogramme zu installieren. Sollte dies nicht gewünscht sein, so kann optional darauf verzichtet werden. Die Installationsdatei muss man zu diesem Zweck mit dem Parameter "/NOCANDY" starten.

Mit der Version 5.2.1 von CrystalDiskInfo haben die Entwickler laut dem Changelog die Sprachversionen aktualisiert und die Unterstützung für SanDisk Extreme USB 3.0 verbessert.

Website: Crystalmark.info

Lizenztyp: Freeware/Kostenlos
Download: CrystalDiskInfo 5.2.1
Download: CrystalDiskInfo 5.2.1 Portable-Version
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Braun Oral-B Precision Clean 7er+1-PackBraun Oral-B Precision Clean 7er+1-Pack
Original Amazon-Preis
17,48
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis 9% oder 1,49
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte