Apple will Patent für sein Benachrichtigungs-Center

2011 hat Apple bei iOS 5 sein Benachrichtigungs-Center eingeführt. Der Grundtenor damals: Die Kalifornier reagieren damit auf die Android-Benachrichtigungsleiste. Das Patent dazu hat Google 2009 eingereicht. Das hindert Apple jedoch nicht daran, nun selbst eines zu beantragen. Eine Leiste, die man per Wischbewegung vom oberen Rand des Smartphone-Bildschirmes nach unten ziehen kann, und die den Nutzer auf wichtige Benachrichtigungen hinsichtlich System und Kommunikation hinweist - das bietet Google seit dem ersten Android-Gerät, dem HTC G1, an und Apple seit Oktober 2011.

Schon bei der Einführung des iOS-5-Benachrichtigungs-Centers im Oktober 2011 war der Aufschrei vieler Android-Fans groß, sie meinten, dass der iPhone-Hersteller schamlos bei Android abgekupfert habe. Diese werden vermutlich erneut aufjaulen, denn laut einem Bericht von 'Apple Insider' beweisen die Kalifornier gerade, dass sie durchaus das haben, was man im Jiddischen "Chuzpe" nennt.

Apple hat nämlich im Juni 2012 beim 'United States Patent and Trademark Office' einen Antrag eingereicht (dieser wurde nun veröffentlicht), der eine Methode zur "Darstellung von Benachrichtigungen von mehreren Anwendungen" beschreibt.

Vor iOS 5 hatten mobile Apple-Geräte kein derartiges zentrales Nachrichten-Hub, bis zu diesem Zeitpunkt bekamen iPhone-Nutzer lediglich kleine blaue Pop-Ups zu Gesicht, wenn eine App sich "bemerkbar" gemacht hat. Unsere Einschätzung nach der Vorstellung von iOS 5 im Juni 2011 lautete entsprechend: "Googles Benachrichtigungssystem in Android funktioniert ähnlich."

Das Patent-Englisch des Apple-Antrags ist zwar gewohnt technisch-trocken, es beschreibt aber zahlreiche Funktionen, die man bereits von Android her kennt. Gleichwohl hat das iOS-5-Center auch einige eigene Funktionalitäten (darunter etwa die Anzeige von Benachrichtigungen auf dem Lockscreen), ob man das USPTO damit überzeugen kann, ist aber dennoch fraglich. Der Google-Antrag von 2009 ist übrigens noch nicht "durch" und hat nach wie vor den Status eines Antrags. Apple, Patentantrag Apple, Patentantrag
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren84
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Dual RadioStation IR 6S Digitalradio, braunDual RadioStation IR 6S Digitalradio, braun
Original Amazon-Preis
144,94
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis 18% oder 25,94
Im WinFuture Preisvergleich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs - 1 Woche
Zeitraum: 7 Tage

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden