Surface Pro könnte am 29. Jan. präsentiert werden

Microsoft hat Ende November des vergangenen Jahres angekündigt, dass das Surface-Pro-Tablet im Januar 2013 erscheinen wird. Einen konkreten Termin nannte das Unternehmen bisher nicht, seit der Bekanntgabe ist es auch eher still geworden um das x86-Tablet.

Nun berichtet die Technik-Seite 'Softpedia' unter Berufung auf dem Unternehmen nahestehende Quellen, dass das zweite Microsoft-Tablet, das (erstmals) eine vollwertige Version von Windows 8 mitbringen wird, am 29. Januar der Öffentlichkeit vorgestellt werden wird. Der Verkauf soll gleich am Tag darauf beginnen, also dem 30. Januar 2013.

BILDERSTRECKE
Microsoft Surface pro Microsoft Surface pro Microsoft Surface pro
Microsoft Surface pro Microsoft Surface pro Microsoft Surface pro


Derzeit kann man den Bericht durchaus noch als Gerücht werten, eine offizielle Stellungnahme seitens des Herstellers gibt es hierfür bislang keine. Allerdings wäre eine Präsentation spätestens am 29. Januar nicht überraschend, schließlich hat das Redmonder Unternehmen das Gerät eben für diesen Januar in Aussicht gestellt.

Über das Wie der Präsentation kann man ebenfalls nur spekulieren, es ist allerdings nicht anzunehmen, dass Microsoft ein großes Event dazu veranstalten wird, da im vergangenen Herbst gleichzeitig zum Surface mit Windows RT das neue Betriebssystem Windows 8 generell vorgestellt worden ist.

Microsoft Surface-Tablet im WinFuture-Hands-On
(HD-Version)

Erste Details zum Surface Pro hat Microsoft Ende November genannt: So wird das Windows-8-Pro-Tablet in zwei Varianten auf den Markt kommen und zwar mit 64 bzw. 128 Gigabyte internem Speicher. Als Preis gaben die Redmonder die Beträge von 899 sowie 999 Dollar bekannt.


Das Surface Pro ist die Intel-Version des ersten Microsoft-Tablets (das auf Basis eines ARM-Chipsatzes läuft), dank Intel Core i5-Prozessors (also der so genannten x86-Chip-Architektur) bietet das Gerät alle Windows-8-Funktionalitäten, die auch auf einem Desktop-System zu finden sind. Die Größe des Geräts bleibt mit einer Display-Diagonale von 10,6 Zoll gleich, allerdings bringt das Surface Pro mit 1920 x 1080 Pixeln eine deutlich höhere Auflösung mit.

Siehe auch: Microsoft - Surface Pro Tablet kommt ab 899 Dollar
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
899 und 999 Doller ... und da wird sich immer über den Preis des IPads aufgeregt ... *kopfschüttel*
 
@Kv17: Das Ipad ist gegen das Surface Pro aber auch ein Spielzeug
 
[re:2] AR22 am 04.01.13 08:47 Uhr
(+9
@Kv17: was kostet denn ein notebook mit i5 und full HD?
 
[re:3] algo am 04.01.13 09:00 Uhr
(+3
@Kv17: Surface spielt aber in der Mac/Ultrabook Liga. Da haben iPad und Galaxy Tab (die sind sogar genauso teuer wie das iPad, aber keinen interessierts) nichts verloren!
 
@Kv17: Je oller, je Doller, oder wie jetzt?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Acer B296CLbmiidprz 74cm (29 Zoll) IPS Monitor 21:9 2K Ultra HD dunkelgrauAcer B296CLbmiidprz 74cm (29 Zoll) IPS Monitor 21:9 2K Ultra HD dunkelgrau
Original Amazon-Preis
451,54
Blitzangebot-Preis
399
Ersparnis 12% oder 52,54
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Microsofts Surface auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles