YouTube: Microsoft wirft Google Blockadepolitik vor

Google, Video, Youtube Bildquelle: Youtube
Derzeit sieht es nicht danach aus, als würden Microsoft und Google in naher Zukunft (oder je) gute Freunde oder Partner werden, da sich der Ton zwischen beiden Unternehmen immer weiter verschärft. Nächster umstrittener Punkt ist das Fehlen einer WP-YouTube-App. Wie das Technik-Blog 'AllThingsD' berichtet, hat Dave Heiner, einer von Microsoft Chefjuristen, in einem Eintrag auf 'TechNet' dem Suchmaschinenriesen vorgeworfen, dass dieser eine voll funktionsfähige YouTube-App für Windows Phone verhindere.

Heiner, der den offiziellen Titel Vice President & Deputy General Counsel trägt, schreibt, dass dies aber nicht an YouTube selbst liege, da man dort Microsoft gerne helfen würde, das Nutzererlebnis für Besitzer eines Windows Phones zu verbessern. Man habe aber bei Microsoft im vergangenen Monat in Erfahrungen bringen können, so Heiner, dass Googles Führungsetage dies verhindere.

Deshalb habe YouTube bisher nicht jene Funktionen bereitstellen dürfen, die für Android- aber auch iOS-Nutzer längst selbstverständlich sind. Interessanterweise erlaubt Google bei einem anderen Microsoft-System dennoch die volle YouTube-Funktionalität, nämlich bei der App für die Heimkonsole Xbox 360.

Google selbst bietet für das mobile Betriebssystem von Microsoft jedenfalls keine eigene YouTube-App an und hat vor kurzem auch angekündigt, vorerst keine weiteren Anwendungen für sowohl Windows Phone 8 als auch Windows 8 bereitzustellen. Man will aber offenbar auch nicht, dass Microsoft die Angelegenheit selbst in die Hand nimmt. Grund dafür ist wohl die Angst, die volle Kontrolle über seine Dienste zu verlieren (Stichwort: Werbung).

Google hat mittlerweile auf die Aussagen Heiners reagiert und ein Statement an AllThingsD geschickt. Darin schreibt man, dass es "im Gegensatz zu den Microsoft-Behauptungen leicht sei, sich YouTube-Videos auf Windows Phones anzusehen." Über die HTML5-basierte mobile (YouTube-)Webseite könnten Windows-Phone-Nutzer auf alle Funktionen der Videoplattform zugreifen, so Google. Das Unternehmen meint zudem, dass man "seit mehreren Jahren" mit Microsoft zusammenarbeite und helfe, ein "großartiges YouTube-Erlebnis auf Windows Phones zu erschaffen." Google, Video, Youtube Google, Video, Youtube Youtube
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren72
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Netgear R7500-100PES Nighthawk X4 AC2350-Smart-WLAN-Gigabit-Router (Quad Stream, 2x USB 3.0, eSATA, 2350Mbit/s, Wave 2)Netgear R7500-100PES Nighthawk X4 AC2350-Smart-WLAN-Gigabit-Router (Quad Stream, 2x USB 3.0, eSATA, 2350Mbit/s, Wave 2)
Original Amazon-Preis
229
Blitzangebot-Preis
189
Ersparnis 17% oder 40
Im WinFuture Preisvergleich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden