VLC für Windows 8: Über 47.000 Pfund gesammelt

Dass die Kickstarter-Kampagne der VLC-Entwickler ein Erfolg wird, war absehbar und kurz vor Weihnachten stellte sich heraus, dass man die angestrebte Hürde von 40.000 Pfund erfolgreich überwinden konnte.

Zwei Mitglieder des VLC-Teams für Windows 8 haben sich kurz nach dem Ende der Kampagne mit einigen Worten zum Verlauf geäußert. In erster Linie möchte man sich für die Unterstützung von mehr als 3000 Personen und den erreichten Betrag von 47.056 Pfund sehr herzlich bedanken.

VLC – Windows-8-App

Über den weiteren Fortschritt der Entwicklung möchte man die Öffentlichkeit in regelmäßigen Abständen informieren. Mit dieser im November gestarteten Aktion über Kickstarter wollten die Entwickler genügend finanzielle Mittel für eine native Windows-8- beziehungsweise Windows-RT-App auftreiben.

Siehe auch: VLC: Erste Design-Entwürfe für Windows-8-Version

Abgesehen von den angesprochenen Apps für Windows 8 und Windows RT wollen die Entwickler auch an einer VLC-Anwendung für Windows Phone 8 arbeiten. Im Vergleich zu Windows Phone 7 soll sich dieses Vorhaben einfacher in die Tat umsetzen lassen, da die Programmierschnittstellen sehr ähnlich sind.

Download: VLC Player 2.0.5
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
kann ich nicht nachvollziehen...es kommen immer mehr Leute mit Spendenaufrufe, bei Software die bis Dato meistens oder schon immer kostenlos war...wenn die Leute kein Spaß mehr am programmieren und entwickeln haben, dann sollen Sie es lassen. Gibt genug andere Anbieter. Mein Hobby zahlt mir auch keiner...
 
@skrApy: Ähm, ein kleines Entgelt für die Entwickler motiviert sie aber wesentlich mehr daran weiter zu arbeiten als wenn sie es rein kostenfrei machen. Schließlich gibt es ja auch Updates später. Es ist ja nicht so, dass sie für die erste Version die 47.000 Pfrund bekommen, sondern auch für die weitere Arbeit.
 
@skrApy: Aber das das Entwickeln auch Geld kostet, kommt dir nicht in den Sinn ?
 
@Mikado: ja das Geld hätten sie hundert tausend fach wieder drin. Wenn sie die fertige App einfach für 1,99€ im Windows Store anbieten würden. Jeder Hans und Franz würde sich die VLC kachel kaufen. Aber im Vorfeld immer nach Geld zu fragen? Sehr fragwürdig.
 
@skrApy: Trägt dein Hobby denn was der Gesellschaft bei?


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Windows 8 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles