Google: Das sind die besten Apps des Jahres 2012

Die Konkurrenz, gemeint ist damit Apple mit der zugehörigen Statistik über die beliebtesten Anwendungen für das iPad und das iPhone, hat es bereits vorgemacht und nun folgt auch Google im Bereich von Android mit einer ähnlichen Aufzählung.

Auf einer zugehörigen Website von Google Play haben die Entwickler des US-amerikanischen Internetkonzerns Google unter dem Titel Best Apps of 2012 die in den eigenen Augen besten Anwendungen für das hauseigene mobile Betriebssystem aufgelistet und ausgezeichnet.


Besonders viel Wert legte man bei Google im Hinblick auf diese Aufzählung darauf, dass die Anwendungen möglichst global zur Verfügung stehen und sowohl auf Smartphones, als auch Tablet-PCs ohne Probleme funktionieren. Einige der Anwendungen wurden erst in diesem Jahr veröffentlicht, teilweise wurde ihnen aber auch lediglich ein Update spendiert.

Geht es nach Google, so sollte man als Besitzer eines Android-Geräts ohne zu zögern zu kostenlosen Anwendungen wie Evernote, Pinterest, Pocket, Expedia, Ancestry, Fancy, Seriesguide Show Manager, Pixlr Express und TED greifen. Abgerundet wird die Aufzählung der besten Android-Apps des Jahres 2012 durch Grimms Snow White. 1,79 Euro kostet diese Anwendung hierzulande über Google Play.
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
könntet ihr mal eigene Links von externen besser kennzeichnen? Das ist ja furchtbar sich den richtigen rauszupicken oder gebt unten eine anständige Quellenangabe an.
 
@wasserhirsch: Eventuell in grüner Farbe oder [Extern] hinter den externen Link setzen.
 
@wasserhirsch: noch besser wäre es die irreführenden internen links zu kennzeichnen^^
 
@wasserhirsch: Stimmt, ich klicke ständige auf "dieses Youtube Video" nur um dann statt auf das erwähnte Video auf eine Winfuture Youtube Themenseite zu landen :( Sowas sollte eigentlich leicht vermeidbar sein.
 
@wasserhirsch: Aktiviere doch einfach die Statuszeile in deinem Browser, da siehst du jedes Mal wenn du mit der Maus über ein Link fährst, wo dieser hin führt.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Android-Bücher

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.