Torrent: Die meistkopierten Filme des Jahres 2012

Einige Tage nach der Veröffentlichung der am häufigsten heruntergeladenen TV-Serien des Jahres 2012 (Nummer 1 ging an das Fantasy-Epos "Game of Thrones") gibt es nun das Film-Pendent dazu. Der Sieger ist allerdings eine kleine Überraschung.

Das Filesharing-Blog 'TorrentFreak' hat nun die Top-10-Liste der "beliebtesten" Film-Downloads des vergangenen Jahres veröffentlicht. Der Sieger ist mit der Komödie "Project X" ein Film, der sich an der Kinokasse eher nicht ganz so gut geschlagen hat. Der Streifen kommt auf eine Download-Anzahl von 8,72 Millionen, die weltweiten Kinoeinnahmen betragen hier (bis jetzt) knapp mehr als 100 Millionen Dollar. Torrent-Film-Downloads 2012Top-10 der Film-Downloads per Torrent im Jahr 2012 Die Hollywood-Prominenz kommt erst danach: Platz zwei geht an "Mission: Impossible: Ghost Protocol" mit rund 8,5 Millionen Torrent-Downloads. Die Einnahmen an den internationalen Kinokassen haben hier 694 Millionen Dollar betragen.

Die im Kino erfolgreichsten Filme des Jahres belegen den dritten und den vierten Platz: Bronze geht nämlich mit 8,23 Millionen Downloads an "The Dark Knight Rises", der dritte Batman-Film von Christopher Nolan kam 2012 auf Einnahmen in Höhe von 1,081 Milliarden Dollar.


Finanziell erfolgreicher war lediglich Joss Whedons "The Avengers" (Kino: 1,51 Milliarden Dollar), der Superhelden-Streifen wurde 8,11 Millionen Mal per Torrent heruntergeladen. Komplettiert wird die Top-5-Wertung von "Sherlock Holmes: A Game of Shadows" (7,85 Millionen Downloads bei 543 Millionen Dollar an den Kinokassen).

Die weiteren Plätze belegen "21 Jump Street" (7,59 Millionen Downloads), "The Girl With the Dragon Tattoo" (7,42 Millionen Downloads), "The Dictator" (7,33 Millionen Downloads), "Ice Age" (6,96 Millionen), an der zehnten Position kommt schließlich "The Twilight Saga Breaking Dawn - Teil 1" (6,74 Millionen).

Siehe auch: BitTorrent - Game of Thrones beliebteste Serie 2012
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Mal ganz ehrlich: da würde mich nicht ein einziger Film von reizen.
 
@icke19: 21 Jump Street ist ganz cool :)
 
[re:2] borbor am 27.12.12 15:56 Uhr
(+20
@icke19: Schau mal über den Tellerrand! Man kann doch nicht NUR Erotkfilme schauen???
 
@icke19: Ich war 2012 noch nicht im Kino. Und das nicht, weil ich Filme aus dem Netz bekommen würde, sondern weil es mir zu teuer und zu uninteressant geworden ist. Nicht mal "der Hobbit" mit all den Extrazahlungen (3D, Überlänge und doppelte Bildrate) lockt mich noch ins Kino. Den werde ich mir bequem im Sommer 2014 aus der Videothek leihen, für 2,-€ und zusammen mit meiner Freundin auf dem Sofa gucken! :-)
 
@Knerd: der Film 21 Jump Street war eine Beleidigung für jeden, der mit der Serie aufgewachsen ist.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Bücher zum Thema BitTorrent

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles