Huawei zeigt 6,1-Zoll-Smartphone Ascend Mate

Der chinesische Smartphonehersteller Huawei hat erstmals einen Blick auf sein für Anfang Januar erwartetes Riesen-Smartphone Huawei Ascend Mate zugelassen. Der Manager Richard Yu persönlich führte das große Mobiltelefon in einem Huawei-Store vor.

Über den Micro-Blogging-Dienst 'Sina Weibo' wurden einige Fotos des Ascend Mate veröffentlicht. Das Gerät soll mit einem 6,1 Zoll großen Display auf Basis der LTPS-Technologie ausgerüstet sein, das eine Full-HD-Auflösung von 1920x1080 Pixeln bieten wird. Das Ascend Mate wird sich in Sachen Displaygröße noch über dem Samsung Galaxy Note II mit seinem 5,5-Zoll-Bildschirm bewegen.

BILDERSTRECKE
Huawei Ascend Mate Huawei Ascend Mate Huawei Ascend Mate
(8 Bilder)


Huawei will beim Ascend Mate den nun vorliegenden Fotos zufolge auf separate Touch-Tasten oder Hardware-Buttons verzichten, so dass die Standard-Bedienelemente des Android-Betriebssystems in Form von Soft-Buttons am Rand des Displays angezeigt werden. Das Gehäuse soll so wohl trotz des großen Displays möglichst kompakt gehalten werden.

Laut früheren Berichten soll das Huawei Ascend Mate mit dem neuen HiSilicon K3V3 ARM-Prozessor mit vier 1,8 Gigahertz schnellen Rechenkernen basieren. Das Gerät wird außerdem angeblich ein 9,9 Millimeter dickes Gehäuse haben und mit einem für Smartphones sehr großen 4000mAh-Akku ausgerüstet sein. Richard Yu, Vorsitzender von Huawei Devices, ließ verlauten, dass die endgültigen Spezifikationen sich möglicherweise von dem von ihm gezeigten Prototypen unterscheiden können.


Huawei will mit dem Ascend Mate und einigen anderen Smartphones im kommenden Jahr seinen Aufstieg unter den Herstellern derartiger Produkte beschleunigen. Das Unternehmen hofft, mit innovativen Geräten schnell zu einem der wichtigsten Smartphone-Anbietern zu werden und somit unter die Top-5 der Hersteller zu kommen.

Neben dem Ascend Mate wird Huawei auf der Anfang Januar 2013 in Las Vegas stattfindenden Elektronikmesse CES auch sein erstes Windows Phone Ascend W1 und das ebenfalls im High-End-Bereich angesiedelte Android-Modell Ascend D2 mit einem 5-Zoll-Display vorstellen.
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Ist ein Smartlet.
 
@iWindroid8: ein fusioniertes Padphone?
 
Lächerlich...
 
@doubledown: Die meisten Leute, die solche Dinger auf ner Party zücken, um Fotos zu schießen, erhöhen damit auf jeden Fall ihre Nerd-ität ganz gewaltig.
 
@elbosso: Ja, das ist mal sicher. Ich muss dabei aber sofort an Trigger-Happy-TV denken: http://www.youtube.com/watch?v=Xut__-uXG8U


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Roccat Kave XTD Digital Premium 5.1 Surround HeadsetRoccat Kave XTD Digital Premium 5.1 Surround Headset
Original Amazon-Preis
169,99
Blitzangebot-Preis
144
Ersparnis 15% oder 25,99
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Interessante Android-Bücher

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles