10 Mio. in 48h: Google Maps für iOS bricht Rekorde

Apple, iOS, App Store, Google Maps, Appstore Bildquelle: Google
Vergangene Woche hat der Suchmaschinenriese Google seine Kartenanwendung für Apples mobiles Betriebssystem iOS veröffentlicht, die App hat mit mehr als zehn Millionen Downloads in den ersten zwei Tagen auch alle Rekorde gebrochen.
Diese Zahl gab Jeff Huber, Senior Vice President Commerce and Local bei Google, auf dem sozialen Netzwerk des Unternehmens bekannt. Huber schreibt auf seinem Konto bei 'Google+', dass man beim Maps-Team "sehr aufgeregt über die positive Aufnahme der iPhone-App" sei. Gleichzeitig ermunterte Huber die Nutzer der Anwendung, ihr Feedback zu Google Maps für iOS abzugeben, wahlweise auf Google+ oder auch in der App selbst.


Wenig überraschend ist deshalb, dass Google Maps seit der Veröffentlichung auch die beliebteste kostenlose Anwendung ist und auch die entsprechende Spitzenposition im iOS App Store von Apple einnimmt.

Google hatte vergangenen Donnerstag nach wochenlangem Rätselraten, ob die App für iOS kommt oder nicht, seine Karten-Anwendung veröffentlicht. Dem war die Apple-eigene Maps-Lösung vorhergegangen, das Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino hatte zuvor eine Kooperation mit Google beendet.

Apples eigene Karten-App musste allerdings jede Menge Kritik einstecken, da sie gerade anfangs zahlreiche Fehler aufzuweisen hatte. Viele davon sind zwar mittlerweile behoben worden, der Image-Schaden war für Apple aber sicherlich beträchtlich und hatte auch personelle Konsequenzen, so musste unter anderem Scott Forstall, der damalige iOS-Chef, das Unternehmen verlassen.

Der iPhone- und iPad-Hersteller arbeitet derzeit weiter daran, seinen eigenen mobilen Kartendienst zu verbessern. Derzeit führt das Unternehmen laut einem Bericht des 'Wall Street Journal' erste Gespräche mit dem Check-In-Service Foursquare. Die Kalifornier planen eine Zusammenarbeit, die nicht nur Karten selbst, sondern vor allem auch Standortdaten von Lokalen und Geschäften umfassen soll.

Siehe auch: Google veröffentlicht Maps-App für Apples iOS Apple, iOS, App Store, Google Maps, Appstore Apple, iOS, App Store, Google Maps, Appstore Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden