Bericht: HTC stoppt Windows Phone mit 5 Zoll

Der taiwanische Smartphonehersteller HTC wollte offenbar bald ein Windows Phone mit großem und extrem hochauflösendem Display auf den Markt bringen, doch das Vorhaben ist aufgrund der begrenzten Maximalauflösung bei Microsofts mobilem Betriebssystem gescheitert.

Laut dem US-Wirtschaftsdienst 'Bloomberg' arbeitete HTC bereits an einem Smartphone, bei dem Windows Phone 8 in Kombination mit einem Full HD-Display mit mindestens fünf Zoll Diagonale verwendet werden sollte. Das Gerät sollte dem Vernehmen im kommenden Jahr auf den Markt kommen, um damit Marktanteile von Android-basierten Smartphones mit besonders großen Displays wie etwa dem Samsung Galaxy Note zurückzuerobern.

HTC-Chef Peter Chou entschied jedoch, das Vorhaben zunächst auf Eis zu legen, weil Windows Phone 8 aktuell nur Auflösungen von bis zu 1280x768 Pixeln unterstützt. Bei den neuen, besonders großen Smartphones mit mindestens fünf Zoll Display-Diagonale werden jedoch Full-HD-Auflösungen mit 1080 Pixeln horizontaler Auflösung eingesetzt.


Zu den Gründen für den Abbruch der Entwicklung eines besonders großen Windows Phones heißt es in dem Bericht von Bloomberg, dass HTC davon ausgehe, mit einem großen Windows Phone 8-basierten Smartphone mit geringerer Auflösung nicht mit den Full-HD-Geräten mit Android aus eigener Produktion und von Konkurrenten wie Samsung mithalten zu können.

Aktuell bietet HTC mit dem HTC Butterfly und dem HTC Droid DNA selbst seine ersten Smartphones mit 5-Zoll-Display und Full-HD-Auflösung auf Android-Basis an. Möglicherweise wollten die Taiwaner auf der gleichen Hardware-Basis ein Windows Phone anbieten, dabei aber auf keinen Fall mit einer geringeren Auflösung arbeiten. Samsungs "Riesen-Smartphones" der Galaxy Note-Reihe bieten trotz Diagonalen von mindestens fünf Zoll derzeit nur 720p-Auflösungen, die auch Windows Phone problemlos unterstützen würde.
Mehr zum Thema: Windows Phone
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Gab es nicht einen Hersteller der ein SP mit Windows 8 veröffentlichen wollte? Könnte man da nicht evtl. auch Windows RT für nutzen?
 
@Knerd: Glaube nicht, dass das möglich ist... Da fehlen ja schon die ganzen Grundfunktionen wie die Telefon-/SMS-App... Trotzdem schade, dass Microsoft nicht noch eine 4. höhere Auflösung unterstützt.
 
@RedDragon: Ja schade ist es schon... Aber man könnte doch eine App dafür entwickeln. Mal schauen was kommt :)
 
@RedDragon: Erweiterte Unterstützung von Hardware (besonders bei Phone 8 und RT) kommt sicher im Sommer/Herbst. Denn nach bisherigem Wissensstand soll ja dann das erste Update für Windows 8/Windows RT und Windows Phone 8 kommen. Das Microsoft "außer der Reihe" nichts neues unterstützt war zu erahnen, dazu sind sie nach wie vor zu unflexibel.
 
ich werde es verschmerzen


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebtes Windows Phone

Beliebt auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles