Xbox-Konsole für Notruf nach Überfall verwendet

Microsoft, Konsole, Xbox 360, Logo Bildquelle: Microsoft
Über einen kuriosen Vorfall berichtet das Online-Portal 'The Tribune Review' in einem kürzlich veröffentlichten Artikel. Ein US-Bürger aus Pennsylvania verwendete demnach seine Xbox-Konsole, um nach Hilfe zu rufen. Eines Abends spielte der besagte Mann namens Derick Shaffer mit seiner Xbox-360-Konsole als er plötzlich Geräusche im Eingangsbereich seines Hauses vernommen hat. Nichtsahnend setzte er seinen Videospielkonsum fort und war der Meinung, dass vermutlich ein anderes Mitglied seiner Familie nach Hause gekommen sei.

Doch dem war nicht so. Als er sich später vergewissern wollte, entdeckte er einen maskierten und bewaffneten Einbrecher. Als der Eindringling auf Derick Shaffer aufmerksam wurde, fesselte er den Xbox-Besitzer und bedrohte ihn mit einer Waffe. Der Einbrecher wollte auf diesem Wege in Erfahrung bringen, wo sich die Wertgegenstände befinden.

Siehe auch: Neue Xbox soll vor Weihnachten 2013 erscheinen

Als der bisher noch nicht bekannte Einbrecher das Haus verlassen hatte, griff das noch immer gefesselte Opfer zu seiner nach wie vor aktiven Xbox, an die auch ein Headset angeschlossen war. Er kontaktierte über den Xbox-Live-Dienst einen Freund und forderte diesen dazu auf, die Polizei zu rufen, da er gerade überfallen wurde. Microsoft, Konsole, Xbox 360, Logo Microsoft, Konsole, Xbox 360, Logo Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt bei notebooksbilliger.de

Diese Woche Acer Aspire XC605 mit Intel Pentium DC G3240 3,10 GHz, 4Gb RAM, 500 Gb HDD und Intel HD-Grafik Acer Aspire XC605 mit Intel Pentium DC G3240 3,10 GHz, 4Gb RAM, 500 Gb HDD und Intel HD-Grafik
Original Preis
279,00
Angebots-Preis
249,00
Ersparnis 11% oder 30,00
Jetzt Kaufen

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden