Antivirus-Millionär John McAfees Leben wird verfilmt

Die teilweise spektakuläre Lebensgeschichte des Software-Millionärs und Gründers des gleichnamigen Sicherheitsdienstleisters McAfee wird verfilmt. Eine kanadische Firma hat die Rechte an der "offiziellen" Geschichte von John McAfee erworben.
Wie das Unternehmen Impact Future Media mitteilte, arbeitet man mit McAfee selbst zusammen, um dessen Leben verfilmen zu lassen. Dabei sei man sich der Verantwortung sehr bewusst und wolle sicherstellen, dass McAfees Geschichte mit "den richtigen Partnern aus der Filmindustrie" geteilt wird.

Der Arbeitstitel für das Projekt lautet "Running in the Background: The True Story of John McAfee", wohl bezogen auf den Betrieb von Antivirus-Programmen "im Hintergrund". Die von Impact Future Media erworbenen Rechte umfassen nicht nur die filmische Verwertung, sondern auch Bücher und Multimedia-Inhalte.

Konkrete Details zu dem geplanten Filmprojekt wie etwa einen angestrebten Veröffentlichungstermin oder der Frage, ob es sich um ein Fernseh- oder Kinoformat handelt, liegen noch keine Details vor. Angesichts der zahlreichen Gerüchte über mögliche illegale Betätigungen, Experimente mit Drogen und sexuellen Praktiken scheinen McAfees Leben und Lebensstil durchaus Material für einen Film zu liefern.

Jüngst hatte McAfee, der die von ihm gegründete Software-Schmiede schon in den Neunzigerjahren verkaufte, für Aufsehen gesorgt, indem er sich von seinem aktuellen Wohnsitz im mittelamerikanischen Belize nach Guatemala absetzte. Er wird wegen des Verdachts des Mordes an seinem ehemaligen Nachbarn gesucht. Zuletzt gab es Berichte, wonach McAfee an der Grenze zwischen Mexiko und Belize verhaftet wurde, doch später hieß es, der Festgenommene sei nur ein Doppelgänger gewesen.

Später wurde McAfee selbst dann tatsächlich in Guatemala verhaftete und erlitt angeblich in der dortigen Haft einen Herzanfall. Inzwischen hat McAfee den Wunsch geäußert, in die USA zurückkehren zu wollen und wurde mittlerweile auch von den Behörden Guatemalas ausgewiesen. Heute wurde bekannt, dass er sich jetzt in Miami aufhält. John McAfee John McAfee
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden