Deutscher Erotik-Mogul in Belgien festgenommen

Die belgische Polizei hat den Betreiber einer Reihe bekannter Erotik- und Pornographie-Portale Fabian T. festgenommen. Der Deutsche besitzt unter anderem die Plattformen YouPorn und MyDirtyHobby.

Grundlage der Verhaftung ist ein entsprechender Antrag der Staatsanwaltschaft Köln, berichtete die Tageszeitung 'Die Welt'. Demnach soll diese wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung gegen den 34-Jährigen ermitteln. "Herr T. sitzt zurzeit in Belgien in Auslieferungshaft. Die belgischen Behörden haben einen Haftbefehl des Kölner Amtsgerichts vollstreckt" sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft gegenüber der Zeitung.

Die Fahnder sollen in dem dichten Netz aus verschiedenen Firmen auf Unregelmäßigkeiten gestoßen sein, die auf Steuerhinterziehungen hindeuten können. Kern des Unternehmensgeflechts von T. ist die Manwin Holding mit Sitz in Luxemburg. Unter deren Dach sollen über 35 Tochtergesellschaften geführt werden.


Zu diesen gehören verschiedene bekannte Pornographie-Plattformen im Netz, wie auch die Amateuer-Community MyDirtyHobby. Hinzu kommt die Online- und Fernsehvermarktung von Inhalten des Männermagazins Playboy unter Lizenz. Die verschiedenen Firmen sind über Luxemburg, Deutschland, Kanada, Zypern, USA und Irland hinweg verstreut, während T. seinen Hauptwohnsitz in der Nähe Brüssels haben soll.

Der Festnahme gingen dem Vernehmen nach in der letzten Woche bereits Hausdurchsuchungen in Büros und privaten Räumlichkeiten des Beschuldigten in Deutschland voraus. Im Zuge dessen seien Rechner und Dokumente beschlagnahmt worden.

Seitens der Manwin Holding gibt es bisher noch keine Stellungnahme zu den Geschehnissen. Dies dürfte vor dem Hintergrund des laufenden Verfahrens auch erst einmal so bleiben. Parallel dürfte auch über eine einstweilige Verfügung des Unternehmens gegen die Zeitung entschieden werden, die seit einiger Zeit Teile der Berichterstattung untersagen lassen will.
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Im ersten Absatz Fabian T., später dann Herr Thylmann. ;)
 
[re:1] eN-t am 10.12.12 17:28 Uhr
(+46
@trader: "Eine gewisse Schülerin, nennen wir sie Lisa S... Nein, das ist nicht gut. Sagen wir lieber L. Simpson." - musste ich jetzt dran denken :D
 
[re:2] sk-m am 10.12.12 17:37 Uhr
(+27
@trader: Oh man hoffentlich leidet die YouPorn Seite nicht druter
 
[re:3] lubi7 am 10.12.12 18:17 Uhr
(+12
@sk-m: Keine sorge, da sind sicher schon harte Ünterstützungsorgien in arbeit.
 
@lubi7: Mit der Aktion "Poppen für Mr. T" :p


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles