Nokia-Aktie im Höhenflug, Apple bricht stark ein

Die Aktie des finnischen Handyherstellers Nokia befindet sich seit gestern massiv im Aufwind, seit das Unternehmen zusammen mit China Mobile die Einführung des neuen Nokia Lumia 920T in China bekanntgegeben hat. Apple hingegen verlor so stark wie lange nicht mehr.

Die Nokia-Aktie stieg an der New Yorker Börse am gestrigen Handelstag um fast 13 Prozent auf 3,88 Dollar und legten im vorbörslichen Handel über Nacht noch einmal um weitere gut 2 Prozent auf 3,95 Dollar zu. Der Wert der Apple-Aktie ließ hingegen mit 6,43 Prozent auf 538,79 Dollar und weiteren 0,3 Prozent im vorbörslichen Handel stark nach. Es war der heftigste Einbruch der Apple-Aktie seit Mitte Dezember 2008. Der Börsenwert des US-Computerkonzerns sank innerhalb eines Tages um fast 35 Milliarden Dollar.

Analysten sehen einen Zusammenhang zwischen der Entwicklung beider Aktienkurse. Weil Nokia bei der Einführung des Lumia 920T mit China Mobile, dem größten Mobilfunkanbieter im Reich der Mitte, kooperiert, erwarten Marktbeobachter, dass Nokia durchaus mit ordentlichen Verkaufszahlen für das mit Windows Phone 8 arbeitende Gerät rechnen kann.


China Mobile erklärte allerdings gleichzeitig, dass man das Apple iPhone noch nicht in sein Sortiment aufnehmen wolle. Zunächst seien weitere Gespräche nötig, um Details zur Aufteilung der Gewinne zwischen Apple und dem Netzbetreiber zu klären. Vorläufig wird das iPhone also nur über die kleineren Netzbetreiber China Telecom und China Unicom angeboten. Wahrscheinlich wird das Apple-Smartphone nun erst im kommenden Jahr bei China Mobile Einzug halten.

Als weiteren möglichen Faktor für Apples starken Verlust sehen die Marktbeobachter neue Prognosen des Marktforschungsunternehmens IDC. Den Angaben zufolge wird Apples Marktanteil im Tablet-Bereich in diesem Jahr auf 53,8 Prozent gegenüber 56,3 Prozent im Vorjahr sinken. Android-basierte Geräte sollen hingegen zulegen. Auch langfristig wird mit einem Rückgang von Apples Marktanteil gerechnet, auch wenn die Gesamtstückzahlen weiter steigen.
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Jep, die Wirklichkeit holt alle ein. Na mal sehen wie sich das ganze entwickelt. Bin besonder auf die Zahlen der Tablethersteller gespannt.
 
[re:4] MaikEF am 06.12.12 15:34 Uhr
(-13
@wingrill4: "Besonders holt einem die eigene Rechtschreibschwäche ein. ;-) " ... Übersehe ich da irgendwie/irgendwo die Ironie? Falls nein: Immer erst vor der eigenen Haustür kehren! Edit zum Topic: Vielleicht sollte ich mir ja doch ein paar Nokia-Aktien kaufen vom Weihnachtsgeld dieses Jahr...
 
@MaikEF: Wre im Gaslhuas stizt sllote nhcit mit Stineen wrefen.
 
@Sekra: Na endlich mal ein fehlerfrei geschriebener Kommentar hier auf WF :D
 
@iPeople: Danke. :D


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles