Lumia 620: Nokia stellt Einsteigergerät mit WP8 vor

Smartphone, Nokia, Lumia 620 Bildquelle: Nokia
Der Smartphone-Hersteller Nokia hat heute etwas überraschend sein drittes Windows-Phone-8-Gerät vorgestellt: Es ist das bisher günstigste WP8-Gerät der Finnen, das 3,8-Zoll-Phone wird ab Anfang Januar für 249 Dollar verkauft werden. Enthüllt wurde das nunmehr dritte Mitglied von Nokias Windows-Phone-8-Familie von Marko Ahtisaari, dem Design-Chef des finnischen Herstellers, auf der diese Woche in Paris stattfindenden LeWeb-Konferenz: "Wir wussten, dass es noch Platz in unserem Portfolio für etwas Kleineres gibt", sagte Ahtisaari, wie 'TechCrunch' berichtet.

Vorstellung des Nokia Lumia 620

Dementsprechend klein ist mit 3,8 Zoll auch der Bildschirm, auch in Bezug auf die weiteren Spezifikationen kann das Lumia 620 nicht mit seinen älteren Geschwistern Lumia 820 und Lumia 920 mithalten, naturgemäß ist der Abstand zum Flaggschiff aber natürlich größer.

Der ClearBlack-Bildschirm hat eine Auflösung von 800 x 480 Pixel, als Prozessor wird eine mit 1 GHz getaktete Snapdragon-S4-CPU von Qualcomm verbaut. Das Lumia 620 bringt zwei Kameras mit, hinten steht eine mit fünf Megapixeln bereit, für Videotelefonie gibt es vorne eine VGA-Einheit.

Nokia Lumia 620Nokia Lumia 620Nokia Lumia 620Nokia Lumia 620

In Sachen interner Speicher bringt das Windows-Phone-8-Gerät mit acht Gigabyte nur das Minimum mit, immerhin hat das Smartphone aber einen SD-Kartenslot (für maximal 64 Gigabyte). Auch beim Arbeitsspeicher muss man sich mit dem Minimum begnügen, hier kommen 512 Megabyte zum Einsatz.

Einen großen Wert legt Nokia auf das Design, das sich, wie mittlerweile gewohnt, sehr bunt präsentiert. Insgesamt wird es das Gerät in sieben Farbvarianten geben, das Gehäuse kann auch gewechselt werden. Laut den 'technischen Daten', die Nokia veröffentlicht hat, wiegt das Lumia 620 127 Gramm, ist allerdings mit 11 Millimetern recht dick. Das Gerät wird 248 Dollar kosten und im Januar 2013 zunächst im Raum Asien/Pazifik, dem Nahen Osten und Afrika erscheinen, Europa und weitere Märkte sollen nach Angaben von Nokia "bald danach" drankommen. Smartphone, Nokia, Lumia 620 Smartphone, Nokia, Lumia 620 Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:59HP OfficeJet 6100 ePrinter H611a Tintenstrahldrucker (USB, LAN, WLAN)HP OfficeJet 6100 ePrinter H611a Tintenstrahldrucker (USB, LAN, WLAN)
Original Amazon-Preis
64,98
Blitzangebot-Preis
54,50
Ersparnis 16% oder 10,48
Im WinFuture Preisvergleich

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden