Samsung & Google verweigern Reparatur (Update)

Google, Android, Tablet, Google Nexus 10 Bildquelle: Google
Wer vor drei Wochen ein von Samsung produziertes und von Google vermarktetes Nexus-10-Tablet gekauft hat, sollte besser sehr gut darauf aufpassen. Denn für eine Reparatur fühlen sich beide beteiligten Unternehmen nicht zuständig.
Wie das Blog 'Appdated' (via 'Caschy') berichtet, gibt es derzeit ein schwerwiegendes Zuständigkeitsproblem zwischen Samsung und Google: Beide Unternehmen fühlen sich nämlich für einen (wohlgemerkt vom Käufer selbstverschuldeten) Hardware-Defekt nicht zuständig. Das berichtet zumindest ein betroffener Appdated-Leser.

Google Nexus 10Google Nexus 10Google Nexus 10Google Nexus 10

Und zwar ist dessen Nexus 10 (noch verpackt) heruntergefallen, dabei brach Display des Tablets. Das leugnete der Kunde auch gar nicht, sondern wandte sich zunächst an den Support von Google und wollte wissen, wohin er das Gerät zur kostenpflichtigen Reparatur einschicken könne.

Bei Google verwies man ihn dann aber sofort an Samsung, da das koreanische Unternehmen schließlich der Hersteller des Nexus 10 sei. Dort leitete man ihn dann zur Firma datrepair.de weiter, das ist jener Dienstleister, der in Deutschland für Reparaturen von Samsung-Geräten zuständig ist.


Der Betroffene schickte das defekte Nexus 10 dann auch gleich an datrepair.de, bekam es aber wieder so zurück wie er es eingeschickt hat. Als Begründung wurde angegeben, dass "für das von Ihnen eingesandte Gerät kein Reparaturservice von uns angeboten wird".

Daraufhin kontaktierte er erneut den Samsung-Support, wo man den Schwarzen Zuständigkeits-Peter wieder an Google reichte. Nach einigem Hin und Her gab es dann eine offenbar finale Aussage seitens Google und man erklärte dem Nexus-10-Käufer, dass der Schaden nicht durch die Garantieleistungen gedeckt sei (was auch von Anfang an nicht anders behauptet worden ist). Dann heißt es aber in der Mail: "Darüber hinaus habe ich soeben erfahren, dass Samsung keinen Reparaturservice, für das Nexus 10 anbietet". Kurz gesagt: Eine offizielle Reparaturmöglichkeit gibt es nicht.

Update 17.59 Uhr: Wie von einigen vermutet, handelt es sich bei der Angelegenheit tatsächlich um ein Missverständnis. Samsung hat über seine PR-Agentur ein Statement ausgeschickt, in dem klargestellt wird, dass man für derartige Reparaturen doch zuständig ist, und zwar über den bereits oben erwähnten Servicepartner Datrepair. Google, Android, Tablet, Google Nexus 10 Google, Android, Tablet, Google Nexus 10 Google
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren92
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden