Nokia verkauft Hauptquartier und mietet es künftig

Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat bekannt gegeben, dass man seine Zentrale in Espoo zum Preis von 170 Millionen Euro verkauft und sie gleich vom neuen Inhaber (langfristig) mietet. Neuer Besitzer des Gebäudes ist ein Unternehmen namens Exilion. In einer Pressemitteilung betont Nokia, dass man umfassende Verkaufsverhandlungen mit Investoren aus dem In- und Ausland geführt habe und nun sehr zufrieden mit dem Ausgang der Gespräche sei. Als Grund für den Verkauf des Bürogebäudes, das eine Bürofläche von insgesamt 48.000 Quadratmetern bietet, nannte man die Tatsache, dass Immobilienbesitz nicht zum Kerngeschäft von Nokia zähle und man gerne gute Gelegenheiten ergreife, sich von solchen Nicht-Kern-Besitztümern zu trennen.

Neuer Besitzer der drei zwischen 1996 und 2001 erbauten Bürogebäude ist das in Helsinki beheimatete finnische Immobilienunternehmen Exilion Capital Oy, dieses überweist dafür 170 Millionen Euro an Nokia. Der IT-Hersteller mietet das Gebäude im Gegenzug von Exilion, dabei soll es sich um eine langfristige Vereinbarung handeln. Wie viel Miete Nokia künftig zahlt und wie lange die Vereinbarung gilt, ist nicht bekannt.

Einen direkten Zusammenhang mit den Geldsorgen von Nokia nannte natürlich keiner der Beteiligten, ungelegen wird die 170-Millione-Euro-Spritze dem Lumia-Hersteller aber sicherlich nicht kommen. Ob sie ausreicht, ist dagegen eine andere Frage.

Ende Oktober hatte es geheißen, dass Nokia die durchaus stattliche Summe von 750 Millionen Euro benötigen würde. Der Betrag wurde im Zusammenhang mit Investitionen im Smartphone-Geschäft genannt. Zwar hatte es zuletzt immer wieder geheißen, dass sich die neuen Lumia-Geräte mit Windows Phone 8 gut bis sehr gut verkaufen würden, überstanden ist die Krise aber sicherlich noch nicht.

Siehe auch: Nokia sucht nach einer ordentlichen Finanzspritze Nokia, Büro, Gebäude Nokia, Büro, Gebäude
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Zurück in die Vergangenheit (Die komplette Serie) [22 DVDs] [Limited Edition]Zurück in die Vergangenheit (Die komplette Serie) [22 DVDs] [Limited Edition]
Original Amazon-Preis
109,85
Blitzangebot-Preis
94,97
Ersparnis 14% oder 14,88

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden