iTunes 11: Apples runderneuerter Player erschienen

Apple, Itunes, iTunes 11 Bildquelle: Apple
Apple hat gestern Abend Version 11 des Medien-Players iTunes veröffentlicht. Dieser bietet vor allem ein komplett erneuertes Design der Nutzeroberfläche, erweitert wurde auch die Cloud-Funktionalität.
Bei iTunes 11 bleibt praktisch kein Pixel mehr auf dem anderen: Das Medien-Programm, dessen Veröffentlichung zwischenzeitlich verschoben worden ist, hat eine Generalüberholung erfahren. Diese war, auch in den Augen vieler Apple-Fans, längst überfällig. iTunes 11Die neue Album-Ansicht von iTunes 11 "Überfällig" nicht nur, weil sich das alte Erscheinungsbild schon lange nicht mehr zeitgemäß präsentiert hat, sondern auch, weil die Veröffentlichung eigentlich für Ende Oktober vorgesehen war, aber von Apple kurzfristig verschoben worden ist. Nach Angaben des 'Wall Street Journal' hing das mit "technischen Problemen" zusammen, Apple hatte selbst erklärt, dass man noch etwas Zeit brauche, um alles richtig zu machen. iTunes 11Beim Abspielen erscheint nun ein überarbeitetes Feld mit den Songs des jeweiligen Albums Optisch stehen bei iTunes 11 die Cover nun im Mittelpunk, verabschieden muss man sich hingegen von der alten Cover-Flow-Ansicht. In der Alben-Ansicht wirken die quadratischen Bilder nun deutlich geordneter, was man insgesamt für die neueste Version des Apple-Medien-Players sagen kann. Die Navigation befindet sich nun in einer oben platzierten Leiste, zum Store wechselt man über einen Button rechts oben.

Überholt wurde auch die Suche: Diese ist jetzt komfortabler und zeigt die Ergebnisse "in Echtzeit" an, dabei erscheinen auch kleine Bilder mit dem jeweiligen Album-Cover, sodass man einen gesuchten Song (optisch) auch sofort zuordnen kann. Das Bild vom Album ist jetzt auch in der Player-Steuerung oben zu sehen, gleiches gilt für den Mini-Player, auch dort wurde das Cover-Motiv integriert.

iTunes 11iTunes 11iTunes 11iTunes 11

Apple iCloud wurde zudem tief im Programm verankert: Es ist nun beispielsweise möglich, einen Song oder ein Video an einer unterbrochenen Stelle fortzusetzen (etwa mit einem anderen Gerät), da sich Apples Cloud-Dienst die Position merkt.

Download: Apple iTunes 11.0 für Windows 32-Bit
Download: Apple iTunes 11.0 für Windows 64-Bit Apple, Itunes, iTunes 11 Apple, Itunes, iTunes 11 Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren61
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden