Bilder des neuen Bungie-Spiels 'Destiny' geleakt

Um die Halo-Macher Bungie ist es seit dem Abgang des bekannten Entwicklerstudios von Microsoft sehr still geworden. Nun sind Konzept-Zeichnungen sowie Infos aufgetaucht, die einen ersten Einblick in das Projekt mit dem Namen "Destiny" erlauben.
Wie die Entertainment-Seite 'IGN' schreibt, habe man von einem Leser einige Bilder zugespielt bekommen, die einen ersten Eindruck vom nächsten Bungie-Projekt bieten, zudem konnte man auch einige erste Details zur Geschichte von "Destiny" (auf Deutsch: Schicksal) auftreiben. Neues Bungie-Projekt 'Destiny'Ein mysteriöses Mond-artiges Raumschiff namens 'Traveler' beschützt die Menschheit Laut dem Dokument, das nach Angaben von IGN von einer Werbeagentur vorbereitet worden ist, spielt Destiny 700 Jahre in der Zukunft. Die Geschichte beginnt in der letzten Stadt auf der Erde, das Sonnensystem liegt nach einem Goldenen Zeitalter in Trümmern.

Über der Erde bzw. der Stadt schwebt ein enormes und mysteriöses Alien-Raumschiff, das mehrfach als "the Traveler" bezeichnet wird und wie ein zweiter Mond wirkt. Der "Reisende" dürfte aber nicht feindlich gesinnt sein, sondern die Menschheit beschützen. Denn natürlich sind Feinde nicht weit, die Erde wird von Alien-Monstern bedroht. Der Spieler muss diese natürlich abwehren, genauer gesagt werden die Helden als "Knights", also "Ritter" bezeichnet.

Neues Bungie-Projekt 'Destiny'Neues Bungie-Projekt 'Destiny'Neues Bungie-Projekt 'Destiny'Neues Bungie-Projekt 'Destiny'
Neues Bungie-Projekt 'Destiny'Neues Bungie-Projekt 'Destiny'Neues Bungie-Projekt 'Destiny'Neues Bungie-Projekt 'Destiny'

Laut dem Dokument hat Bungie vor, für Destiny ein riesiges Universum zu erschaffen, als Vergleich wird hier die Größenordnung von Star Wars herangezogen. Das Spielerlebnis soll "im Kern sozial" sein und man werde dabei eine Welt bieten, "die man mit alten und neuen Freunden erforschen" kann, heißt es. Das führt erneut zu Spekulationen, wonach es sich bei Destiny um ein MMO handeln könnte, ein entsprechendes Gerücht hatte Bungie in Vergangenheit aber schon einmal dementiert.

Im Dokument, aus dem IGN die Informationen hat, ist die Rede, dass Destiny zunächst auf der Xbox 360 (bzw. der Nachfolge-Konsole von Microsoft) erscheinen wird, erst danach sind Versionen für PlayStation 3 (oder 4) und PC geplant.

Siehe auch: Gerichtsunterlagen enthüllen 4 neue Bungie-Spiele Spiel, Bungie, Destiny Spiel, Bungie, Destiny Bungie
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden