Nexus 4: Google verkauft wieder, aber nur in USA

Google, LG, Nexus 4 Bildquelle: Google
Gestern Abend hat der Suchmaschinenriese die "Sold out"-Anzeige beim Nexus 4 im Play Store wieder entfernt und lässt nun wieder Bestellungen zu. Allerdings gilt das vorerst nur für US-Kunden, diese werden zudem mehrere Wochen auf ihr Gerät warten müssen.
Es geht wieder etwas weiter in Sachen Nexus-4-Verfügbarkeit: Seit gestern bietet Google sein begehrtes 4,7-Zoll-Smartphone wieder im 'Play Store' an, allerdings nur in den USA. Einige Stunden zuvor hatten alle, die ihre E-Mail-Adresse für eine Benachrichtigung hinterlassen habe, eine Nachrichten erhalten, die sie darauf hingewiesen hat.

Nach mehr als einem halben Tag scheint das Gerät immer noch als verfügbar auf, das Interesse dürfte aber dennoch groß gewesen sein, da Google zwischenzeitlich einen Hinweis eingeblendet hat, der den Besuchern mitteilte, dass der Online-Shop unter der Vielzahl der Zugriffe leide. Der Play Store dürfte dem Andrang aber letztlich Stand gehalten haben und war auch die ganze Zeit über erreichbar. LG Nexus 4Im deutschen Play Store gibt es nach wie vor das vertraute Bild... Das dürfte auch daran liegen, dass man den Modus geändert hat und nicht mehr "live" verkauft, sondern die eingegangenen Bestellungen lediglich vormerkt. Beim Verkaufsstart Mitte November hatte es einiges an Chaos gegeben, da Google versprochen hatte, die georderten Nexus-4-Geräte noch am selben Tag loszuschicken.

Nun nimmt man aber wohl eher Vorbestellungen an, was man auch daran erkennt, dass die Wartezeit mit mehreren Wochen angegeben wird. Bei der 16-Gigabyte-Version des Nexus 4 sind es zwischen vier und fünf Wochen, beim Gerät mit 8 Gigabyte internem Speicher kann man sogar von Monaten sprechen, da hier als voraussichtliche Wartezeit acht bis neun Wochen aufscheinen (diese Angaben ändern sich aber ständig).

Im deutschen Play Store scheint dagegen nach wie vor die "Ausverkauft"-Anzeige auf, auch von offizieller Seite gibt es seit Mitte November kaum einen bis keinen Mucks zu hören. Angesichts der langen Lieferzeiten in den Vereinigten Staaten sollte man also eher nicht damit rechnen, ein Nexus-4-Gerät noch in diesem Jahr zu bekommen.

Siehe auch: Nexus 4 nach nur wenigen Minuten ausverkauft Google, LG, Nexus 4 Google, LG, Nexus 4 Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Mittelerde Ultimate Collector's Edition [Blu-ray]
Mittelerde Ultimate Collector's Edition [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
349,99
Im Preisvergleich ab
251,99
Blitzangebot-Preis
219,97
Ersparnis zu Amazon 37% oder 130,02

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden