3D-Drucker druckt mit Papier und in Echtfarben

Das Unternehmen Mcor Technologies hat einen neuen 3D-Drucker angekündigt, der über die bisher umfassendsten Farboptionen verfügen soll. Der Mcor Iris kann Objekte mit mehr als eine Million Farbnuancen drucken, so der Hersteller.
Eine solche originalgetreue Farbwiedergabe ist für viele Unternehmen in der Produktion, Bildung, Architektur und Gesundheitsversorgung, welche Produkt-Prototypen, architektonische Studien, dreidimensionale Karten und medizinische Modelle benötigen, von großer Bedeutung. Während die meisten Farb-3D-Drucker allerdings nur eine Handvoll Farben mit ausgeben können, soll das neue System unterschiedliche Farbtöne gleichzeitig aus einer größeren Palette herausbringen.

Um die hohe Farbgenauigkeit zu erreichen, setzt man bei Mcor als Basismaterial Papier in Verbindung mit Tinte zum Drucken ein. Im Gegensatz zu anderen Modellen, die Gips verwenden, wird der Farbstoff so nicht wesentlich verändert. Außerdem lässt es sich leichter mit der Farbe mischen als die Alternative Kunststoff.

Ausgangsmaterial für den Druck eines Gegenstandes ist bei den Mcor-Systemen ein normaler Stapel Kopierpapier. Anders als bei anderen 3D-Druckern wird das fertige Modell nicht Schicht für Schicht auf eine Grundplatte gedruckt. Statt dessen werden die einzelnen Papierschichten mit einem wasserbasierten Leim verklebt und das gewünschte Objekt mit einem Karbon-Messer ausgeschnitten. Dieses Verfahren soll so deutlich schneller, billiger und auch umweltschonender sein.

Aus einem Stoß normalem Kopierpapier im A4-Format lassen sich so Modelle mit einer maximalen Größe von 256 x 169 x 150 Millimetern schneiden, teilte der Hersteller mit. Die Auflösung der Farbgebung erreicht dabei je nach Position und Richtung am Modell 5.760 x 1.440 x 508 dpi. Im Gegensatz zu preiswerten 3D-Druckern für Bastler ist das Gerät mit 11.300 Euro noch vergleichsweise teuer. Allerdings handelt es sich hier um ein Preismodell für den Businessmarkt, in dem beispielsweise auch Support über drei Jahre enthalten ist. 3D-Druck 3D-Druck
Mehr zum Thema: 3D-Drucker
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Neue 3D-Drucker Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden