Google: Neues Such-Layout jetzt für deutsche User

Google hat seine neu gestalteten Such-Seiten jetzt auch für deutsche Nutzer eingeführt. Das Unternehmen gleicht das Design seiner Suchergebnisse damit auf den verschiedenen Plattformen an, so dass die Google-Suche nun auf Tablets, Smartphones und dem Desktop fast identisch dargestellt werden.

Im Zuge des Redesigns werden die eigentlichen Suchergebnisse optisch in den Mittelpunkt gerückt. Dabei verzichtet Google künftig auf die bisher übliche Leiste für das Filtern der Suchergebnisse oder die Änderung der Art der gesuchten Inhalte. Diese wird nun in Form eines schmalen Balkens direkt unter dem Eingabefeld angezeigt und auf Drop-Down-Menüs umgestellt. Google Design 11/2012Google Ergebnisse im neuen Design Bisher hatte Google das neue Layout zunächst auf seiner US-Hauptseite eingeführt, doch nun ist es auch für deutsche Anwender zum Standard geworden. Das Ganze hat leider nicht nur Vorteile, denn für Anwender, die oft mit sehr spezifischen Suchanfragen arbeiten, um genau gefilterte Ergebnisse zu finden, wird die Nutzung mit der Umstellung etwas komplizierter.

So sind zwar die Schaltflächen für den Wechsel zwischen der Art der Suchanfragen direkt zugänglich, geht es jedoch darum zum Beispiel Ergebnisse aus einem bestimmten Zeitraum zu finden, diese nach Relevanz oder Datum zu sortieren oder auch eine örtliche Begrenzung vorzunehmen, muss man sich erst mit mehreren Klicks zur gewünnschten Einstellung durcharbeiten.


Google nennt als Vorteile des neuen Designs, dass man "mehr Raum zum Atmen" lässt und den Fokus auf die eigentlichen Suchergebnisse legt, egal ob es sich dabei um Resultate aus dem Web oder von einer Funktion wie Knowledge Graph handelt, heißt es im offiziellen Blog der Entwickler.

Der Hauptgrund für die Überarbeitung der Suchergebnisse ist laut Google wie erwähnt die Verbesserung der Nutzbarkeit der Google-Homepage auf mobilen Endgeräten. Tatsächlich ist der Umgang durch die neue Positionierung der Suchfilter auf Smartphones oder Tablets etwas leichter. Dies ist wohl unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Website die geringeren Auflösungen vieler Smartphones besser berücksichtigt und der Nutzer nicht erst zur Seitenleisten scrollen muss, um seine Ergebnisse zu verfeinern.
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
ja, ich war gestern bei der bildersuche leicht irritiert, wo auf einmal die optionen auf der linken seite hin sind... bis ich erstmal gecheckt hab, dass unter dem suchfeld nu n dropdown menü is... weiß aber ehrlich gesagt noch nicht, ob ich das gut finden soll
 
@Slurp: Such doch mit Bing :)
 
@-adrian-: tu ich zwischendurch auch, aber ändert doch nix daran, dass ich das neue layout noch merkwürdig finde
 
@Slurp: Bei der Bildersuche nutze ich eh die ganz alte Version, der Rest ist in meinen Augen unbrauchbar, vor allem auf kleinen Displays.
 
Richtig schlecht, ein richtiges Ärgernis. Will man bei Bildern zum Beispiel die Suche auf Treffer von letzter Woche eingrenzen, ist das ein Geklicke und man muss wissen, dass die Auswahl des Zeitraums hinter dem Button "Alle" ist. Zudem funktioniert das aufklappen der zusätzlichen Auswahl manchmal nicht. Und jetzt sehe ich, dass doch wieder auf die alte Suche zurück gestellt wurde.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Devolo dLAN LiveCam Starter KitDevolo dLAN LiveCam Starter Kit
Original Amazon-Preis
109
Blitzangebot-Preis
88
Ersparnis 19% oder 21
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles