Surface: Update beschleunigt den Start von Apps

Microsoft hat im Zuge des Patch-Days für den November 2012 mit der Auslieferung einer ganzen Reihe von Updates für das Surface-Tablet mit Windows RT begonnen, zu denen auch ein Performance-Update gehört, das die Leistung offenbar deutlich steigern kann.

Über das Einstellungsmenü kann nach Updates für Windows RT gesucht werden. Nach dem Herunterladen wird das Tablet neugestartet und insgesamt acht Updates werden installiert. Das erste Update ist das wichtigste und beansprucht auch am meisten Zeit. Nach Abschluss der Aktualisierung dürfte der Start von Apps dann deutlich schneller vonstatten gehen.

Bei ersten Tests wurde festgestellt, dass das Starten von Apps unter Windows RT nach dem Update auf dem Surface einige Sekunden schneller erfolgt, so dass vom Nutzer auch tatsächlich eine Beschleunigung zu bemerken ist. Darüber hinaus sind keine weiteren Performance-Verbesserungen nachvollziehbar.

Die Wartezeit beim Start einiger Apps war einer der am häufigsten genannten Kritikpunkte beim Surface RT. Ohne das neue Update kann es zu für viele Nutzer zu langen Wartezeiten beim Starten von Anwendungen auf dem Microsoft-Tablet kommen. Offenbar haben die Entwickler in dieser Hinsicht nachgearbeitet, um das Nutzungserlebnis zu verbessern.

Weitere Informationen: Microsoft TechNet
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Kann ich bestätigen. Ich habe gestern Abend die Updates installiert (das erste hat wirklich verdammt lang gedauert) und besonders bei Mail und Bing habe ich signifikante Unterschiede bemerkt. Aber der größte unterschied ist beim Store, der startet jetzt richtig flott. So muss das! :-)
 
@hhgs: Ich finde das Appswitching auch wesentlich schneller. Habe gestern mal Word und PowerPoint gleichzeitig gestartet und dann durch die Apps geswitcht. Kam überhaupt nicht mehr ins stottern.
 
@Knarzi: Das teste ich nachher an der Uni. Word, Powerpoint und nebenher die Aufnahme der VL. Hier hatte ich die letzten Tage ein leichtest ruckelt wenn ich zwischen Powerpoint und Word geswitcht hatte.
 
@hhgs: Der langsame Start des Store sowie der Office-Anwendungen wurde bei den meisten Tests am Stärksten bemängelt. Speziell beim Store hieß es aber, daß dieser nur beim ERSTEN Start so langsam war, danach nicht mehr. Wie dem auch sei, wenn jetzt ALLES schnell startet und das Surface RT so richtig flüssig läuft, dann ist's ja recht.
 
Sind das jetzt spezielle Surface-Updates oder allgemein welche für RT? In letzterem Fall dürften sich ja auch Besitzer anderer Tablets freuen.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Microsofts Surface auf Amazon