Internet Explorer 10 Preview für Windows 7 ist da

Microsoft hat soeben die Vorschauversion des Internet Explorer 10 für Windows 7 zum Download verfügbar gemacht. Der neue Browser, der bei Windows 8 bereits ab Werk enthalten ist, kann somit auch in Verbindung mit dem "alten" Betriebssystem ausprobiert werden.

Optisch hat sich beim neuen IE10 für Windows 7 auf den ersten Blick wenig verändert, kommt der Browser doch im vertrauten Design daher, das lediglich einige vorsichtige Anpassungen an das "Modern UI"-Design von Windows 8 erfahren hat, die nun auch bei der Vorschauversion für Windows 7 umgesetzt wurden. Internet Explorer 10 Preview für Windows 7Internet Explorer 10 Preview für Windows 7 Die meisten Änderungen haben zweifelsohne unter der Haube stattgefunden. Anders als beim Internet Explorer 10 für Windows 8, hat die Preview für Windows 7 jedoch den Flash-Player jedoch nicht direkt eingebaut bekommen. Stattdessen wird Adobe Flash weiterhin als ActiveX Add-On mitgeliefert und separat aktualisiert.

Der IE10 bringt darüber hinaus eine verbesserte Unterstützung für CSS3 und HMTL5 sowie eine erweiterte Hardware-Beschleunigung für die Darstellung von Webinhalten mit. Ebenfalls neu ist die Funktion "Flip Ahead", mit der sich mehrseitige Artikel auf Websites über die Navigationselemente des Browsers oder mit Mausgesten durchblättern lassen.


Microsoft hat sich mit dem Internet Explorer 10 für Windows 7 überraschend viel Zeit gelassen, wohl weil sich das Team bis zuletzt voll auf die Entwicklung des neuen Browsers für Windows 8 konzentriert hat. Der Softwarekonzern hat bisher noch keinerlei Angaben zum Zeitplan für die weitere Entwicklung des IE10 für Windows 7 gemacht.

Zunächst will das Unternehmen nach eigenen Angaben im Rahmen der Preview möglichst viele Rückmeldungen von freiwilligen Testern sammeln, bevor die weitere Planung erfolgt. Die IE10 Preview für Windows 7 steht in einer Vielzahl von Sprachen zum Download bereit, darunter auch Deutsch.

Weitere Informationen: IE10 FAQ bei Microsoft

Download: Internet Explorer 10 Preview für Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Und wo ist da der Unterschied zur final?
 
@redParadise: dass er noch nicht fertig ist. Das war jetzt einfach.
 
@der_ingo: Er ist doch fertig, sieht Windows 8. Wird ja wohl kaum ein grosses Problem sein, den auch zeitnah für Win7 herauszubringen. Soooo groß dürften die Unterschiede der beiden BS ja wohl nicht sein.
 
@redParadise: man hat aber eine zu große installierte Windows 7 Basis, als dass man mal eben so den Browser quasi ungetestet raushaut. Der IE hängt bei Windows immer noch recht eng im System drin, da ist ein Betatest schon angebracht.
 
@redParadise: Dass es so lange gedauert hat, zeigt doch, dass es nicht so einfach war. Man hat die Grundzüge der neuen Engine unter Windows 7 geschrieben. Aber um die Vorteile der neuen DirectX-Engine, Power-Management, Touch-Funktionen und der Metrooberfläche nutzen zu können, hat man sich ab Mitte 2011 auf Windows 8 konzentriert. Jetzt probiert man, was rückwärtsportierbar ist. Das ist bei einem Browser, der Hardware- und Systemressourcen effektiv ausnutzt halt so. Der Internet Explorer 8, der damals ohne Hardwarebeschleunigung geschrieben wurde, wurde für 3 Betriebssysteme gleichzeitig entwickelt. Das geht so heute nicht mehr.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Links & Themenseiten

Bücher auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles