Apple und HTC schließen zehnjährigen Frieden

Dieser Tage könnte man täglich, ja fast stündlich, eine "X verklagt Y wegen Patents Z"-Meldung schreiben. Doch es geschehen auch noch Zeichen und Wunder: Apple und HTC haben bekannt gegeben, dass man sich gegenseitig wieder lieb hat.

Gestern hat der taiwanesische Hersteller HTC per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass man eine "weltweite Einigung" mit Apple gefunden habe. Diese sieht vor, dass alle derzeit laufenden juristischen Streitigkeiten zwischen den beiden Unternehmen eingestellt werden, berichtet unter anderem das Blog 'Android Pit'.

Demnach haben Apple und HTC eine zehnjährige Lizenzvereinbarung geschlossen, diese schließt aktuelle wie künftige Patente mit ein. Über die Höhe der Summe, die aber aller Wahrscheinlichkeit nach vor allem von Taiwan in Richtung Kalifornien fließen wird, wurde jedoch Stillschweigen vereinbart.

In der Pressemitteilung wird HTC-CEO Peter Chou zitiert: "HTC ist erfreut, dass der Streit mit Apple beigelegt werden konnte, sodass wir uns nun auf Innovationen statt auf Rechtsstreitigkeiten konzentrieren können." Apple-CEO Tim Cook äußerte sich ähnlich dazu und zeigte sich über die außergerichtliche Einigung ebenfalls "erfreut".

Wie 'Heise' schreibt, reagierten die Anleger des wirtschaftlichen angeschlagenen Unternehmens HTC höchst positiv auf diese Einigung: An der Taiwan Stock Exchange schoss der Kurs von HTC nach oben und erreichte mit einem Plus von 6,68 Prozent das gesetzlich erlaubte Tageslimit.


Da das zehnjährige Abkommen für Branchenbeobachter eher überraschend kam, wird nun über die Hintergründe spekuliert, dazu zählen natürlich jede Menge rechtliche Theorien. Einen interessanten Ansatz greift dagegen ein 'Gigaom'-Beitrag auf. Dort heißt es, dass die Antwort möglicherweise ganz einfach ist und derartige Patentkriege einfach nicht Tim Cooks Stil seien.
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Fragt sich nur wie lang das anhält
 
@BonnerTeddy: Ich rate mal: 10 Jahre
 
ah das geht schon früher zuende der frieden find ich
 
Also gibt's bald HTC-Geräte mit Lüfter und iOS mit Flip-Clock...
 
@wurstbude: Immerhin darf HTC jetzt als einziger Tabs mit runden Ecken rausbringen.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Belkin Plissee-Schutzhülle für MacBooks und UltrabooksBelkin Plissee-Schutzhülle für MacBooks und Ultrabooks
Original Amazon-Preis
29,17
Blitzangebot-Preis
22
Ersparnis 25% oder 7,17
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

iPad im Preisvergleich

Beliebt bei Apple-Produkte

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles