IE10-Preview für Windows 7 soll morgen kommen

Mitte Oktober hat Microsoft bekannt gegeben, dass die neueste Version des Browsers Internet Explorer ab November auch für Windows-7-Nutzer veröffentlicht werde. Nun dürfte es tatsächlich so weit sein, der IE10 soll morgen als Preview erscheinen.

Wie das Microsoft-Blog 'LiveSide' unter Berufung auf die chinesische Technologie-Seite 'iFanr' berichtet, soll die Preview-Version vom Internet Explorer 10 morgen veröffentlicht werden. iFanr hat diese Information von einem IE10-Medienevent, der heute in Peking stattgefunden hat. Demnach habe Roger Capriotti, Director of Product Marketing for Internet Explorer, die Verfügbarkeit für morgen angekündigt.

BILDERSTRECKE
Internet Explorer 10 Internet Explorer 10 Internet Explorer 10
(20 Bilder)


Nach Angaben von Microsoft soll die Internet Explorer 10-Version für Windows 7 deutliche Leistungsverbesserungen sowie die von vielen Web-Entwicklern gewünschte Unterstützung diverser Standards mitbringen. Letzteres bedeutet konkret, dass jene Developer-Tools verwendet werden können wie bei Windows 8.

Siehe auch: Internet Explorer 10 für Windows 7 im November

Wie bereits erwähnt handelt es sich bei der also wohl morgen erscheinenden Internet Explorer 10-Ausgabe um eine Preview. Wann mit der finalen Version des IE10 zu rechnen ist, teilte Microsoft bisher aber noch nicht mit. Kurz vor der Veröffentlichung von Windows 8 hatte das IE-Team im Rahmen eines Blog-Beitrags gemeint, dass die finale Verfügbarkeit vom Feedback von Entwicklern sowie Kunden abhänge, machte aber ansonsten keine Angaben darüber, wann dies tatsächlich der Fall sein könnte.


Für die Ankündigung, dass es vom Internet Explorer 10 zunächst nur eine Vorab-Version geben wird, hatte es so einiges an Kritik gegeben, vor allem weil Windows 7 das derzeit am weitesten verbreitete Betriebssystem ist.

Neue Informationen zu den Funktionen, darunter vor allem die Frage nach der werkseitigen Flash-Unterstützung wie unter Windows 8, gab es seither übrigens noch nicht. Klar dürfte dagegen sein, dass der IE10 auf Windows 7 nur die klassische Benutzeroberfläche mitbringen wird.

Siehe auch: Firefox-Team gratuliert zum Internet Explorer 10
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Frage an den Autor, wozu dieser Hinweis: "Klar dürfte dagegen sein, dass der IE10 auf Windows 7 nur die klassische Benutzeroberfläche mitbringen wird." Eigentlich muss darauf nicht hingewiesen werden ;) Ich hoffe allerdings das bald der 10er kommt oder mein Chef mir auch Windows 8 erlaubt :)
 
@Knerd: Nun, manche Leute haben zur "modernen Optik" ein ähnliches Verhältnis wie der Teufel zum Weihwasser, weshalb dieser Hinweis wohl auch nicht ganz verkehrt ist...
 
@witek: Ah ok ^^
 
@witek: Das wohl schon, aber Knerd hat schon Recht, denn die Modern-UI-Apps laufen ja gar nicht unter Windows 7, von daher... ;)
 
Fragt sich nur wie lange noch. Lasst mich raten, IE10 noch graaade so für das aaaalte Win7. IE11 dann nur für Win8? ^^


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59DeutschlandSIM Flat L 1000 im O2-NetzDeutschlandSIM Flat L 1000 im O2-Netz
Original Amazon-Preis
19,95
Blitzangebot-Preis
4,95
Ersparnis 75% oder 15
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Interessante Links & Themenseiten

Bücher auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles