Microsoft Surface: Touch Cover anfällig für Risse

Das Touch Cover des Microsoft Surface Tablet sorgt weiter für Probleme, denn nach dem Bug, der für ein plötzliches Stummschalten des Tablets bei angeschlossenem Cover sorgt, gibt es nun Meldungen über einen hohen Verschleiss. Außerdem stottert die Audiowiedergabe beim Surface bei vielen Kunden.

Wie das US-Technikblog 'The Verge' unter Berufung auf zahlreiche Beschwerden in Microsofts Support-Foren berichtet, stottert bei einigen Anwendern die Audiowiedergabe, unabhängig davon, ob das Tablet gerade genutzt wird oder das Display abgeschaltet wurde. Möglicherweise sind Probleme mit dem Power-Management die Ursache.

Microsoft wurde bereits über die Probleme informiert und untersucht die Fälle den Angaben zufolge derzeit. Hinzu kommt ein Bericht der britischen Zeitung 'The Guardian' wonach es beim Touch Cover teilweise zu einem sehr schnellen Verschleiss kommt, der Risse an einer Faltstelle zur Folge hat.

So soll das Keyboard-Cover einreißen können, was einen Blick auf dessen Innenleben erlaubt. The Verge konnte das Problem anhand eines im Besitz eines Mitarbeiters befindlichen Surface-Tablets und dessen Cover bestätigen, Microsoft tauscht die Cover von betroffenen Kunden dem Bericht zufolge ohne weiteres um.


Die Ursachen für die Schäden beim Touch Cover sind derzeit noch ungeklärt. Offenbar tritt das Problem vor allem dann auf, wenn das Cover häufig auf die Rückseite des Tablets geklappt wird, wenn es mit dem Tablet verbunden ist aber gerade nicht verwendet wird.

Microsoft hat sich bisher nicht öffentlich zu den neuen Problemen geäußert. Support-Mitarbeiter erklärten jedoch angeblich, dass man derzeit mit "einer Vielzahl" von Anfragen für den Umtausch von Touch Covers zu tun habe. Die Risse am oberen Rand des Covers sollen teilweise bereits nach wenigen Tagen auftreten, heißt es.
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
...so was kann am Anfang mal passieren. Und wenn es umgetauscht wird, seh ich da kein Problem. Noch kein Meister ist vom Himmel gefallen. Da gibt´s ganz andere, ich sag nur: "You holding it wrong"
 
[re:1] Krucki am 09.11.12 18:27 Uhr
(+16
@Maria1975: Jain, es ist trotzdem ärgerlich. Zudem bringt ein Austausch nichts, wenn es falsch konsturiert wurde und der Fehler immer und immer wieder auftritt.
 
[re:2] algo am 09.11.12 18:43 Uhr
(+18
@Maria1975: Wenn ich deine alten "Apple-Fehler-News" Kommentare lese und jetzt das "so was kann am Anfang mal passieren." muss ich doch irgendwie lachen, wie du alles von deinem Lieblings Unternehmen akzeptierst und es rechtfertigen versuchst, in dem du auf die Fehler anderer Konzerne zeigst. (Genauso umgekehrt die Fanboys). *g*
 
@algo: genau so ist es leider, apple wird nichts verziehen aber alle anderen schon ;-)
 
@algo: So ist das hier leider :D


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Braun Oral-B Precision Clean 7er+1-PackBraun Oral-B Precision Clean 7er+1-Pack
Original Amazon-Preis
17,48
Blitzangebot-Preis
15,99
Ersparnis 9% oder 1,49
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Microsofts Surface auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles