ASUS attackiert MS Surface - Keyboard-Dock gratis

Der taiwanische Computerhersteller ASUS greift Microsoft mit einem eignen Sonderangebot an, um dem neuen Surface-Tablet Konkurrenz zu machen. Bei dem nur in den USA gestarteten Angebot erhalten Käufer eines Tablets mit Windows RT von ASUS ein Keyboard-Dock kostenlos.

ASUS bietet über eine Vielzahl von US-Einzelhändlern sein neues ASUS VivoTab RT TF600 ab sofort zu einem reduzierten Preis von 549,99 Dollar an, das normalerweise knapp 600 Dollar kosten würde. Es handelt sich dabei um das Modell mit WLAN und 32 Gigabyte integriertem Flash-Speicher, das hierzulande nicht erhältlich ist.

Kunden, die das VivoTab RT TF600 über Amazon, Newegg, B&H oder andere teilnehmende Händler erwerben, können nach einer Registrierung außerdem das optionale Keyboard-Dock mit integriertem Trackpad und zusätzlichem Akku kostenlos erhalten. Normalerweise würde das Keyboard-Dock für einen Aufpreis von 200 Dollar sorgen.

ASUS Vivo Tab RT – Hands On (HD-Version)

Voraussetzung für die Inanspruchnahme des Angebots, ein Keyboard-Dock kostenlos zu erhalten, ist laut einer eigens eingerichteten Website die Registrierung für das ASUS Membership-Programm. Außerdem müssen die Kunden Seriennummer und Kaufbelege zu ihrem neu erworbenen VivoTab RT an ASUS senden. Das Angebot gilt nur bis zum 31. Dezember 2012.

Das ASUS VivoTab RT TF600 ist das einzige Tablet mit Windows RT, das dem Surface von Microsoft derzeit direkt Konkurrenz macht und von einem Dritthersteller stammt. Es basiert wie das Surface auf einem Nvidia Tegra 3 Quad-Core ARM-Prozessor, hat 2 GB Arbeitsspeicher und auch sonst eine weitgehend identische Ausstattung wie das Microsoft-Tablet. Das Display ist mit 10,1 Zoll etwas kleiner und löst mit 1366x768 Pixeln gleich auf.


Im Vergleich zum Surface mit Touch Cover und dessen amerikanischem Preis von 580 Dollar sparen die Käufer des ASUS-Geräts mit diesem Angebot rund 30 Dollar und bekommen dafür ein Keyboard-Dock, das zusätzliche Anschlüsse und einen integrierten Akku mit sich bringt.

In Deutschland wird das Sonderangebot von ASUS bisher nicht ermöglicht. Auch das 32-GB-Modell des TF600 ist bei uns nicht erhältlich. Stattdessen müssen interessierte Kunden zu der mit 599 Euro ohne Tastatur recht teuren Ausgabe mit 64 GB Speicher greifen. Wer das Tablet mit Keyboard-Dock erwerben will, muss mindestens 729 Euro investieren.
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
find' ich cool
 
Schön für die Amis, aber naja in Deutschland/Europa wird es sowas wie immer nicht geben.
 
@Arhey: Jo .. wir sollen mal wieder dafür aufkommen ... :/
 
Asus sieht wohl, dass man mit WinRT doch auch Kohle machen kann und will den Kuchen nicht unangetastet von MS vernaschen lassen. Ich würde mal sagen: MS, alles richtig gemacht. Wäre das Surface nicht da, würde Asus die Mondpreise beibehalten. Mal schauen, ob es auch noch hier rüber schwappt.
 
@Knarzi: ASUS ist preislich generell sehr gut und bietet oft genug ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis als die Konkurrenz. Die Produkte sind auch super und werden immer besser. ASUS traut sich zumindest mal was und bringt Innovationen.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Raikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv LautsprecherRaikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv Lautsprecher
Original Amazon-Preis
23,63
Blitzangebot-Preis
19,48
Ersparnis 18% oder 4,15
Jetzt Kaufen

Microsofts Surface auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles