Surface überlebt Sturz von einem fahrenden Auto

Unbeabsichtigt hat ein US-amerikanischer Surface-Besitzer einen besonderen Härtetest durchgeführt: Er ließ das Microsoft-Gerät auf dem Dach seines Autos liegen und fuhr los. Daraufhin krachte das Tablet auf den Asphalt, überlebte diesen "Stunt" jedoch.

Dass das Surface-Tablet von Microsoft auch besonders im Hinblick auf seine Widerstandsfähigkeit entworfen und gebaut wurde, ist bereits hinlänglich bekannt und wurde schon von Microsoft mehrfach demonstriert: Windows-Chef Steven Sinofsky nutzte es bereits als Skateboard, in einem vergangene Woche veröffentlichten Making-Of-Video ist außerdem zu sehen, dass damit (im Labor) auch erfolgreich unterschiedliche Falltests durchgeführten worden sind. Surface: Unfreiwilliger Sturz-TestDellen und Kratzer, aber sonst Nun zeigte das Gerät aber auch in "freier Wildbahn", wenn auch unfreiwillig, dass es so einiges aushält. Dessen Besitzer, Kurt Shintaku, erzählt in seinem 'Blog', wie es dazu gekommen ist: Und zwar habe er für sich und seine Familie Pizzen in einem Laden geholt und dabei sein 64-Gigabyte-Surface auf dem Dach des Autos liegen gelassen.

Das Gerät hielt sich eine ganze Weile auf dem Dach, fiel aber nach einiger Zeit während der Fahrt herunter. Passanten beobachteten den Sturz, das Surface-Tablet prallte mehrmals auf seine Ecken auf und blieb dann mitten auf der Straße liegen.

The Making of the Design of Surface
(HD-Version)

Wie Shintaku schreibt, habe er zunächst gedacht, dass ein anderes Auto auch noch (mit einem Reifen) darüber gefahren ist, das dürfte aber nicht der Fall gewesen sein. Dennoch war er geradezu panisch, da er als so genannter Pre-Sales-Techniker tätig ist, das Gerät sein persönliches war und kein Testgerät für solche Stürze. Daraufhin hielt er sein Auto mitten auf der Straße an und rannte zu dem Gerät.


Als er das Surface wieder in den Händen hielt, stellte er fest, dass das Vapor-Magnesium-Gehäuse des Tablets zwar "sechs oder sieben Dellen" und einen Haufen Kratzer abbekommen habe, ansonsten aber vollkommen funktionsfähig geblieben ist, auch die Glasfront habe keinerlei Schaden genommen.
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Wie zum Teufel kann man so ein teures Gerät auf dem Auto Dach vergessen ?
 
@algo: "teuer" liegt nunmal im Auge des Betrachters.
 
[re:2] algo am 06.11.12 16:56 Uhr
(+1
@Wuusah: Der Mann bekam immerhin Panik, als das Gerät hinunterfiel. Denke schon, dass für ihn "teuer" gewesen sein muss^^
 
@algo: Es gibt Eltern, die bringen es allen Ernstes fertig ihr Baby mitsamt Kinderwagen im Einkaufszentrum zu vergessen. Mich wundert diesbezüglich nix mehr.
 
@algo: du glaubst garnicht, wie häufig sowas passiert (Tablet, Handy, und was nicht alles noch). Einfach so in Gedanken, dass man nicht mehr dran denkt. Diese Gags die ebenfalls bekannt sein dürften (und teilweise sogar von Werbung "missbraucht" werden) basieren halt auf der Realität.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Microsofts Surface auf Amazon

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles