Tablets & Smartphones nehmen 2013 die Mrd-Marke

Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Bildquelle: Nokia
Aktuelle Statistiken und Prognosen des Marktforschungsunternehmens Gartner zeigen eindrucksvoll auf, wie schnell sich der Markt für mobile Geräte auf Smartphones und Tablets eingeschossen hat.
Demnach werden in diesem Jahr voraussichtlich 821 Millionen solcher Systeme verkauft werden. Am gesamten Markt für mobile Endgeräte erreichen diese Produktklassen damit immerhin schon einen klar dominierenden Anteil von 70 Prozent und das Wachstum geht weiterhin kräftig voran, so die Marktforscher.

Nach ihren Schätzungen werden die Absatzzahlen im kommenden Jahr weltweit noch einmal um rund 50 Prozent nach oben gehen. Etwa 1,2 Milliarden Smartphones und Tablets sollen dann von den Herstellern abgesetzt werden können.

Insbesondere den Tablets rechnen die Gartner-Analysten für die kommenden Jahre erhebliche Potenziale zu. Hier sei davon auszugehen, so hieß es, dass demnächst verstärkt Unternehmen die Anschaffung entsprechender Systeme vorantreiben. Dies hat den Hintergrund, dass es in vielen Bereichen immer wichtiger wird, dass die Mitarbeiter mit ihren technischen Arbeitsmitteln möglichst flexibel und mobil sind, statt eine hohe Rechenleistung zur Verfügung zu haben.

So schätzt man bei Gartner, dass die Verkaufszahlen von Tablets in diesem Jahr bei rund 13 Millionen Stück liegen werden. Diese Zahl soll bis zum Jahr 2016 dann auf 53 Millionen Geräte per anno anziehen. Google und Apple bleiben nach Ansicht der Analysten dabei die führenden Anbieter, während sich aber auch Microsoft wohl bis 2016 einen beachtlichen Marktanteil sichern kann.

Im Smartphone-Bereich sehen die Marktforscher bisher kaum Anzeichen, dass sich besonders viel ändern wird. Google wird hier dominieren und Apple einen recht konstanten Marktanteil behalten. Aber auch die Blackberrys von Research in Motion schreibt man bei Gartner noch längst nicht ab, insbesondere wenn es um den Unternehmens-Bereich geht. Gerade in letzterem wird Microsofts Windows Phone den Prognosen zufolge aber kaum eine entscheidende Rolle spielen. Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Surface Phone, Surface Smartphone, Microsoft Surface Smartphone Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Original Amazon-Preis
449,99
Im Preisvergleich ab
449,00
Blitzangebot-Preis
369,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 80

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden