Analysten: Microsoft Surface verkauft sich bestens

Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Bildquelle: Microsoft
Microsofts Surface-Tablet erfreut sich nach Auffassung von Marktbeobachtern großer Beliebtheit, auch was den Vertrieb über den amerikanischen Einzelhandel angeht. Die Zahl der Reklamationen soll sich zudem stark in Grenzen halten. Wie 'MarketWatch' unter Berufung auf Angaben von Analysten berichtet, könnte Microsoft mit Surface ein echter Hit gelungen sein. Phil Winslow von der Credit Suisse gab zu Protokoll, dass er und sein Team alle Microsoft Stores in den USA kontaktiert und dabei fast ausschließlich positive Rückmeldungen erhalten habe.

Die Verkäufe des Surface würden in Microsofts Einzelhandelsgeschäften in den USA stabil sein, heißt es. Der Kundenverkehr liege zudem über dem Durchschnitt und die nachbestellten Stückzahlen seien ebenfalls konstant, so Winslow in einer Mitteilung an seine Kunden unter den Investoren.

Microsoft Surface-Tablet im WinFuture-Hands-On

Die Zahl der zurückgegebenen Geräte sei zudem "relativ gering", heißt es. Der Grund sei meist die fehlende Kompatibilität mit Anwendungen, die für ältere Versionen von Windows entwickelt wurden und auf dem mit einem ARM-Prozessor von Nvidia ausgestatteten Surface mit Windows RT nicht genutzt werden können. Diese Software läuft nur auf dem Surface Pro mit Intel x86-CPU, das Anfang 2013 auf den Markt kommt.

Auch der Analyst Brendan Barnicle von Pacific Crest führte Anfragen bei einigen Microsoft Stores durch und meldete eine "starke Nachfrage" für das Tablet. Die meisten Stores hätten bereits mindetens ein Mal neue Geräte nachbestellen müssen. Unklar ist allerdings, wie groß die jeweils georderten Stückzahlen waren.

Durch die begrenzte Reichweite seines Laden-Netzes wird Microsoft nach Einschätzung von Winslow allerdings nur vergleichsweise geringe Stückzahlen seiner Tablets absetzen, heißt es. So geht der Analyst von rund 3,8 Millionen verkauften Surface-Tablets im Fiskaljahr 2013 aus. Zum Vergleich: Apple hatte in nur einem Quartal zuletzt gut 14 Millionen iPads abgesetzt.

In einigen Ländern kann das Basismodell des Surface mit 32 GB integriertem Flash-Speicher ohne Touch Cover derzeit nicht mehr bestellt werden. In den USA, Großbritannien, Kanada und auch in Deutschland ist das Gerät derzeit im Online-Shop von Microsoft als "nicht vorrätig" gelistet. Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:59Sony NWZ-ZX1 High Resolution Audio Walkman (128GB Speicher, Android 4.1)Sony NWZ-ZX1 High Resolution Audio Walkman (128GB Speicher, Android 4.1)
Original Amazon-Preis
550,99
Blitzangebot-Preis
499
Ersparnis 9% oder 51,99
Im WinFuture Preisvergleich

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden