Börsen-Neuling O2: Wachstum durch Datendienste

Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter Bildquelle: O2
Der Mobilfunkbetreiber Telefónica Deutschland (O2) hat zum ersten Mal als börsennotiertes Unternehmen eine Quartalsbilanz vorgelegt und konnte dabei trotz des harten Wettbewerbs gute Ergebnisse vorweisen.
Zugelegt hat das Unternehmen unter anderem bei den Kundenanschlüssen. Mit 25,3 Millionen stiegen diese im Vergleich zum Quartal des Vorjahres um 4,1 Prozent. Dabei sorgt insbesondere das Postpaid-Segment für Wachstum. Hier gewann O2 im dritten Quartal 171.000 Neukunden hinzu. Mit einer Verdoppelung der Neukunden gemessen am Vorquartal entwickelte sich auch das Prepaid-Geschäft weiterhin positiv, teilte das Unternehmen mit.

Der Mobilfunk-Serviceumsatz legte verglichen mit dem dritten Quartal des Vorjahres um 5,6 Prozent zu und erreichte einen Wert von 812 Millionen Euro. Mit einer Steigerung um 6,9 Prozent in der gleichen Betrachtungsperiode wuchs der Mobilfunkumsatz inklusive des Hardware-Geschäfts auf 977 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz des Unternehmens kletterte dabei um 4,1 Prozent auf 1,32 Milliarden Euro.

Das Datengeschäft erwies sich dabei erneut als wichtiger Wachstumstreiber. So stieg der Datenumsatz ohne SMS im Vergleich zum dritten Quartal 2011 um 28,3 Prozent. Und dies ist nicht nur auf die zunehmenden Kundenzahlen zurückzuführen. Auch den durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer konnte O2 im Daten-Segment um 8,1 Prozent ausbauen. Dieser Wert ist allerdings in Sachen Telefonie sowohl im Postpaid- als auch im Prepaid-Bereich rückläufig. Insgesamt kam allerdings immer noch ein leichtes Plus von 0,3 Prozent auf 14 Euro im Monat zustande.

"Das erneut positive Ergebnis in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld zeigt, dass wir auf die richtige Strategie setzen, um profitabel zu wachsen", sagte Rachel Empey, Finanz-Chefin von Telefónica Deutschland. Das schlug sich letztlich in einem spürbaren Anstieg des Gewinnes nieder. Das operative Geschäft erwirtschaftete den Angaben zufolge einen Überschuss von 339,1 Millionen Euro, was 12,5 Prozent mehr sind als im Vorjahr. Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter O2
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
147,85
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden