Telefonverkäufer kopierte intime Smartphone-Fotos

Smartphone, Nokia Lumia 800, weiß Bildquelle: Nokia
Ein Mitarbeiter des US-Netzbetreibers Verizon hat illegal Fotos von dem Smartphone einer Kundin kopiert und später an einen anderen Mitarbeiter weitergegeben. Letztlich bekam sogar ein eigentlich unbeteiligter anderer Kunde die Bilder zu Gesicht, die intimer Natur waren.
Wie 'The Smoking Gun' berichtet, war die betroffene Kundin in eine Niederlassung von Verizon Wireless in Florida gekommen, um ihr beschädigtes Smartphone auszutauschen. Laut dem Polizeibericht half ihr ein Mitarbeiter des Geschäfts bei der Übertragung der Daten auf ein Ersatzgerät.

Wenige Tage später ging ein Bekannter der Frau in das gleiche Geschäft, um ein neues Smartphone zu erwerben. Er wurde von einem der Angestellten gefragt, ob er eine Kellnerin oder Bartenderin eines der umliegenden Restaurants kenne, weil jüngst eine Frau bei ihm im Laden gewesen sei, die anzügliche Fotos auf ihrem Telefon gelassen habe.

Der Angeklagte wollte daraufhin dem Kunden die Fotos zeigen, fand diese aber auf einem Desktop-PC im Geschäft zunächst nicht. Ein inzwischen herbeigeholter Kollege hatte die Fotos aber auf seinem eigenen Smartphone gespeichert. Die Bilder zeigten eine Frau, die sich schrittweise entkleidete. Der Kunde erkannte die Frau als eine seiner Bekannten und verließ daraufhin den Laden, ohne die beiden Mitarbeiter darüber zu informieren.

Nach Angaben des Opfers zeigten die Fotos unter anderem ihren Intimbereich und ihre Brüste, waren also höchst privater Natur. Die Polizei führte später eine Durchsuchung des Verizon-Geschäfts durch und beschlagnahmte ein Smartphone und den Laptop des Mitarbeiters, auf denen weiterhin Bilder zu finden waren, die von dem Smartphone der Kunden kopiert wurden.

Der Mitarbeiter gestand, die Fotos von seinem Kollegen erhalten zu haben. Außerdem gab er zu, weitere Bilder vom Telefon eines anderen Kunden "gestohlen" zu haben. Ihm werden nun mehrere Straftaten vorgeworfen, die zu seiner Festnahme führen sollen, sobald er sich wieder im Bundesstaat Florida aufhält. Smartphone, Nokia Lumia 800, weiß Smartphone, Nokia Lumia 800, weiß Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren93
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden