Microsoft Surface: Bauteile kosten nur 271 Dollar

Microsoft verdient bei seinem ersten Tablet offenbar durch eine recht hohe Gewinnmarge sehr gut, weil die Produktionskosten nur gut die Hälfte des endgültigen Verkaufspreises ausmachen. Dies ermittelten die Marktforscher von IHS iSuppli durch eine Zerlegung des Microsoft Surface. Wie 'All Things Digital' unter Berufung auf Angaben von IHS berichtet, belaufen sich die Komponentenkosten beim 32-Gigabyte-Modell des Microsoft Surface mit Windows RT auf rund 271 US-Dollar. Dabei wurde das Touch Cover nicht berücksichtigt. Der Verkaufspreis des Tablets liegt in den USA derzeit bei 499 Dollar ohne Cover.

Die wichtigsten und auch teuersten Bauteile beim Surface sind wie bei den meisten anderen Tablets das Display, der Flash-Speicher und der Prozessor. Während die Plattform von Nvidia kommt, stammen das Display und die Flash-Module vom koreanischen Elektronikriesen Samsung, der auch Apple und diverse andere Hardware-Anbieter beliefert.

Nach Auffassung von IHS will Microsoft mit dem relativ niedrigen Einstiegspreis des Surface die Kunden zum Kauf der höherpreisigen Modelle mit mitgeliefertem Touch-Cover und mehr Speicherkapazität anregen. Auch beim Touch Cover verdienen die Redmonder offenbar aufgrund einer extrem hohen Marge bestens, denn dieses kostet nach Schätzung von IHS nur 16 Dollar in der Fertigung.

Das Touch Cover enthält Chips von Atmel und Freescale, die einfache Aufgaben übernehmen und auch sonst sind die verwendeten Materialien und Bauteile günstig in der Produktion. Die hohe Marge ist typisch für ein Zubehörprodukt und belegt laut IHS, wie die Hersteller die Kunden mit recht niedrigen Preisen für die eigentliche Hardware locken, um dann einen zusätzlichen Gewinn mit Impulsivkäufen von Zubehör zu erzielen.

Samsung verdient durch das Display und den Speicher für das Surface am meisten an Microsofts-Tablet, denn die Bauteile des Unternehmens kosten zusammen rund 137 Dollar. Microsoft kann außerdem auf eine weitere Einnahmequelle hoffen - die Apps. Das Unternehmen beansprucht wie auch Apple und Google einen Teil der Einnahmen aus deren Vertrieb für sich und verdient so an jedem Verkauf mit. Surface Teardown Surface Teardown
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren65
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Logitech G602 Wireless Gaming MausLogitech G602 Wireless Gaming Maus
Original Amazon-Preis
58,01
Blitzangebot-Preis
47
Ersparnis 19% oder 11,01
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden